Rennspiele Version 2015

Project Cars Project Cars

Der Project Cars Download umfasst vom Kart-Sport und der Touring-Car-Serie bis hin zur Formel 1 nahezu die komplette Welt des Motorsports. Der Spieler kann also mit seinem Go-Kart rund um den Hockenheimring düsen oder im Formel 1-Boliden in Monza, Silverstone & Co. einen Boxenstopp einlegen.

Project Cars Download auch für Windows-Piloten

Der Release Termin des Project Cars Download wurde zum Leidwesen der Fans mehrfach verschoben. Am 07. Mai 2015 soll es nun endlich so weit sein und das lang ersehnte Rennspiel wird unter anderem über Steam auch für Windows-Piloten erhältlich sein. Es stammt vom Gamestudio Slightly Mad Studios, das im Genre der benzinhaltigen Software vor allem durch Need for Speed Bekanntheit erlangte. Project Cars könnte sich gerade durch seine Detailverliebtheit den Referenz-Thron unter den Rennsimulationen sichern.

Project Cars Download

Unzählige Tuning-Optionen der Rennwagen

Bei den Einstellungen und der spielerischen Tiefe übertrifft das Rennspiel das Gros der Konkurrenten sicherlich bei weitem. Hier dreht sich nicht alles nur um fahrerisches Geschick und ein vehementes Durchdrücken des Gaspedals, sondern auch um technische Feinheiten und Car-Tuning. Vom Antiblockiersystem bis hin zur Traktionskontrolle kann der Motorsportfreund an zahlreichen Rädchen schrauben und den eigenen Renner optimieren, um noch ein paar Zehntelsekunden an Speed herauszukitzeln.

Echter Motorsport am Computer

Für Adrenalin-Raser ist die Rennsimulation hingegen etwas weniger geeignet. Hier geht es schließlich noch um echten Motorsport am Computer. Der Spieler sollte in dem realistischen Renngame daher auch keine allzu abwegigen Lenkmanöver wagen oder mit Highspeed in die Kurven brettern, da sich dies durchaus rächen könnte und der Wagen - ebenso wie auf einer echten Rennstrecke - ab einer bestimmten Geschwindigkeit bekanntlich unvermeidlich ausbricht.

Gewöhnung an unterschiedliche Fahrstile in Project Cars

Wer einen Fahrzeugwechsel vornimmt, sollte erst die Eigenheiten des neuen Gefährts kennen lernen. Jeder Wagen verfügt über sehr unterschiedliche Fahrverhalten, an die der Spieler seinen eigenen Fahrstil anpassen muss. Gleich beim ersten Beschleunigen besteht die Gefahr, dass die Fahrt mit durchdrehenden Reifen beginnt. Auch Berührungen mit den Gefährten der Konkurrenten haben gravierendere Folgen als bei den meisten anderen Rennspielen. Daher sollte man auf der Rennstrecke nicht auf Krawall gebürstet sein, um Motorschäden und Leistungseinbußen als Strafen für den Rempler tunlichst zu vermeiden.

Project Cars Download Rennen

Wechselnde Wetterbedingungen auf der Project Cars Rennstrecke

Die Entwickler haben natürlich auch an wechselnde Wetterbedingungen auf der Rennstrecke gedacht. Bis zu vier Wetterwechsel und auch deren Häufigkeit kann bei den Einzelrennen ganz nach Wunsch eingestellt werden. Beispielsweise startet man bei Regenwetter, fährt durch den Nebel und kommt schließlich unter Sonnenschein ins Ziel. Die Wetterbedingungen sollten nicht unterschätzt werden. Starker Regen macht ein exaktes Bremsen fast unmöglich und wer nicht aufpasst, rutscht schnell von der Piste.

Project Cars Download Wetter

Perspektive auch aus der Helmkamera

Schick sind auch die unterschiedlichen Sichtmodi, die eine Helm- und eine Stoßstangen-Perspektive umfassen. Eine Augenweide für Motorsportfans sind die wunderbar detaillierten Armaturen der PS-Boliden. Hier schlägt das Herz des PC-Piloten höher. Auch die Community, die den Titel bekanntlich über Crowdfunding finanziert hat, wird sicherlich begeistert sein.

Project Cars bietet 110 Rennstrecken an 30 Orten

Der Spieler hat mach dem Project Cars Download die Wahl zwischen einem Karrieremodus und einzelnen Rennen. Wer sich mit anderen Piloten über die Leitung messen möchte, kann sich per Internet duellieren, bis er endlich die klebrige Champagnerdusche über sich ergehen lassen darf. Sehr positiv: Der Spieler hat absolut freie Hand, in welcher Rennklasse er beginnen möchte. Alle Strecken und Fahrzeuge stehen ebenfalls von Beginn an zur Verfügung, ohne dass erst Vorleistungen erbracht werden müssen. Insgesamt sind 110 Strecken verteilt auf 30 Orte an Bord, vom Nürburgring in Deutschland bis hin zu Schumis Lieblingsstrecke, dem Circuit de Spa Francorchamps in Belgien.

Füllhorn an Einstellmöglichkeiten

Lange Zeit wird der Bastler mit der Lawine an Optionen verbringen und unter anderem die Reifenabnutzung, ABS oder Benzinfluss ganz nach den eigen Wünschen einstellen. Der Druck jedes einzelnen Reifens kann ebenso angepasst werden wie Spurlauf oder Getriebeübersetzung. Für das Füllhorn an Einstellmöglichkeiten scheint eine Ausbildung als KFZ-Mechaniker durchaus sinnvoll zu sein. Wer dies alles lieber überspringen möchte, nutzt einfach einen der Standard-Setups und verzichtet auf ein Feintuning des eigenen Gefährts. Weitere Rennspiele zum kostenlosen Download stehen in unserem umfangreichen Software-Angebot bereit.

Pro

  • Unzählige Feineinstellungen
  • Freie Wahl von Rennklasse und Strecke
  • Unterschiedliche Sichtperspektiven
  • Wetterbedingungen perfekt simuliert
  • Tolles Fahrgefühl

Contra

  • Nur bedingt für Einsteiger geeignet
Rainer W.

Fazit von Rainer W. zu Project Cars

Der Project Cars Download hat das Zeug zur bislang realistischsten Rennsimulation am PC. Das Rennspiel spricht mit seinem hohen Simulationsanspruch weniger den Einsteiger an als den ambitionierten PC-Piloten. Gerade das Ausprobieren neuer Tuning-Einstellungen und das Optimieren der Fahrweise der Renn- und Tourenwagen bietet Tüftlern eine ganz besondere Herausforderung. Hinzu kommt das perfekte Fahrgefühl. Daher unser Tipp: Ausprobieren und durchstarten!

Screenshots von Project Cars

Project Cars verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

4/5
Project Cars hat 80 von 100 Prozent bei 2 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2015
Update:
07.05.2015