Steuer & Gehalt Version 2.3

psynetic-Lohnsteuer-Rechner 2001-2008 psynetic-Lohnsteuer-Rechner 2001-2008

Mit psynetic-Lohnsteuer-Rechner 2001-2008 ermitteln Arbeitnehmer ihre Abgaben an die Finanzbehörden für die im Namen angeführten Jahre. Der kostenlose Steuerassistent eignet sich sowohl für Berechnungen nach der allgemeinen als auch nach der besonderen Tabelle. psynetic-Lohnsteuer-Rechner 2001-2008 hilft also auch solchen abhängig Beschäftigen beim Errechnen ihrer Abgaben, die nicht der Pflicht zur Rentenversicherung unterliegen. Per Drop-Down-Menü wählt der Benutzer seine zutreffenden Angaben zur Steuerklasse, zu den Kinderfreibeträgen sowie zur Kirchensteuer. Übrige Freibeträge und den Prozentsatz für die Krankenversicherung tippt man in entsprechende Datenfelder ein. Außerdem erfasst psynetic-Lohnsteuer-Rechner 2001-2008 die Beträge und die Dauer eventuell gezahlter Versorgungsbezüge. Hat der Verbraucher all diese Daten eingetragen, genügt ein Klick, und der fällige Lohnsteuerbetrag wird ermittelt.

Pro

  • Allgemeine & besondere Tabelle
  • Erfasst alle relevante Angaben

Contra

  • Nur bis zum Jahr 2008 geeignet

Screenshots von psynetic-Lohnsteuer-Rechner 2001-2008

psynetic-Lohnsteuer-Rechner 2001-2008 verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

2.81/5
psynetic-Lohnsteuer-Rechner 2001-2008 hat 56 von 100 Prozent bei 22 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, 98, ME, 2000
Sprache:
Deutsch
Version:
2.3
Update:
28.02.2011