Textverarbeitung Version 1.2.21

Q10 Q10

Q10 präsentiert Textverarbeitung in ihrer pursten Form. Dabei ist die Oberfläche des kostenlosen Editors derart spartanisch, dass es schon wieder Stil hat. Nach dem Programmstart sieht man erstmal.. nichts. Erst beim zweiten Blick auf den schwarzen Bildschirm fällt der blinkende Cursor am oberen Rand auf. Kurz später entdeckt man die Informationsleiste am unteren Ende, die sich mit Anthrazit auf Schwarz alle Mühe gibt unauffällig zu sein. Erst auf Betätigen der F1-Taste erscheint ein schlichtes Menü, das den übersichtlichen Funktionsumfang des Editors wiedergibt. Die Standardeinstellung bernstein auf schwarz lässt sich, ebenso wie die Menüsprache, in den Einstellungen anpassen. Hier wird auch die Darstellung der Anzeigen in der - übrigens auch ausblendbaren - Infoleiste angepasst. Die Leiste zeigt die Anzahl der Buchstaben, Worte und Seiten sowie eine Digitaluhr und verzichtet vollkommen auf optische Ablenkung. Und wem es bis jetzt noch nicht klar war, der erfährt spätestens beim Blick ins Menü: In Q10 geht es nur um eines - Texte schreiben ohne wenn und aber. Wer aufwendige Menüs und funktionsreiche Designelemente sucht wird hier garantiert nicht fündig. Puristen hingegen sind mit Q10 optimal beraten. Übrigens: Im Downloadbereich finden sich zwei Soundschemata, welche immerhin etwas akustischen Glanz mitbringen.

Pro

  • Textbearbeitung in Reinform
  • Soundschemata für aktustischen Reiz

Contra

Screenshots von Q10

Q10 verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

2.92/5
Q10 hat 58 von 100 Prozent bei 2 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
1.02 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.2.21
Update:
21.02.2015