Technische Software Version 3.2

RasterCalc RasterCalc

RasterCalc erleichtert Berechnungen gleichmäßiger Abstände für unterschiedliche Einsatzbereiche. So ist die Shareware beispielsweise für exakt ausgerichtete Bohrungen oder auch Schweißnähte denkbar. Letztlich sind sowohl Oberfläche und als auch Arbeitsweise bei RasterCalc so allgemein gehalten, dass eine Vielzahl an Rechnungen ausgeführt werden können. Für die Kalkulationen benötigt der Helfer die Gesamtlänge des Werkstücks, Randabstände sowie die gewünschte Teilungszahl. Auf Grundlage dieser Angaben weist RasterCalc in tabellarischer Form bis zu 99.999 mögliche Raster-Lösungen aus, falls so viele ermittelt werden können. In Form einer kleinen Grafik visualisiert das Werkzeug zudem, wie die Rasterung technisch umgesetzt wird. Sowohl Tabelle als auch Grafik bringt man auf Wunsch per Desktop-Drucker zu Papier oder übergibt die Werte an die Zwischenablage zur weiteren Bearbeitung.

Einschränkungen von RasterCalc

30 Tage Testversion, die Ausdrucken einen Demo-Hinweis hinzufügt.

Pro

  • Allgemein gehaltene Oberfläche...
  • ... daher vielseitig einsetzbar
  • Tabellarische Ausgabe aller Lösungen
  • Kleine Grafik visualisiert die Umsetzung

Contra

Screenshots von RasterCalc

RasterCalc verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
RasterCalc hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
1.58 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
3.2
Update:
13.08.2013