Video Converter Version 0.78.1444

RatDVD RatDVD

Mit ratDVD komprimiert man Filme für die Wiedergabe auf DVD-Playern. Die Freeware nimmt dabei auch beliebige Tonspuren und Untertitel mit auf die DVD. Am Ende erhält der Filmfreund trotz kleinerer Dateigröße ein vollwertiges Kinoerlebnis. Für den Start benötigt man eine herkömmliche DVD9, die ratDVD weiterverarbeitet. In der Regel lässt sich der Qualitätsverlust bei der Komprimierung als marginal beschreiben. Dafür spielen die meisten DVD-Player eine Rat-DVD ohne Probleme ab, zudem sind die Extras nicht verloren. Auf Wunsch sucht der Filmexperte automatisch bei IMDB nach Titel, Schauspieler und weiteren Filmdaten. ratDVD verarbeitet die folgenden Bildformate: 16:9, Pan/Scan, Widescreen und Letterbox. Zwar gibt sich ratDVD in Sachen Speicherplatz geizig, dafür sind die Features einer "Ratten-DVD" alles andere als minimalistisch. Jedes DVD-Extra lässt sich mit auf eine Film-Disk übertragen. Man hat volle Kontrolle darüber, welche Schmankerl wie Extra-Sprache oder Regisseurkommentar der DVD-Komprimierer mitnimmt.

Einschränkungen von RatDVD

Erfordert DirectX 9 und Windows Media Player kompatible Abspielsoftware.

Pro

  • Starke Kompression bei guter Videoqualität

Contra

  • Nur auf Englisch verfügbar
  • Wird nicht weiterentwickelt

Screenshots von RatDVD

RatDVD verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

2.92/5
RatDVD hat 58 von 100 Prozent bei 2 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
XP, Server 2003, Vista
Sprache:
Englisch
Version:
0.78.1444
Update:
21.02.2015