LAN-Tools Version 1.6.8

Remote Asset Tracker Remote Asset Tracker

Remote Asset Tracker stellt Administratoren umfassende Infos zu vorhandener Hard- und Software in Netzwerken zum Einsehen zusammen. Die Shareware erledigt diese Aufgabe von einem zentralen Rechner aus ohne Installation auf den vernetzten PCs. Remote Asset Tracker ermittelt nicht nur Angaben zu verbauten Komponenten oder den Versionsnummern aufgespielter Software, sondern auch Daten wie die Netzwerknamen der Rechner oder deren IP-Adresse. Zudem erleichtert eine Aufstellung zu den Benutzerkonten das Verwalten der Rechner. Abgerundet werden die Funktionen von Remote Asset Tracker durch die Option, eigene Einträge zu Inventarnummern, Abteilungen oder Mailadressen zu verfassen.

Einschränkungen von Remote Asset Tracker

30 Tage Testversion, die maximal 25 Rechner erfasst.

Screenshots von Remote Asset Tracker

Remote Asset Tracker verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
Remote Asset Tracker hat 100 von 100 Prozent bei 2 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008
Dateigröße:
8.23 MB
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
1.6.8
Update:
10.05.2010