Social Networks Version 4.88

Repost for Instagram App Repost for Instagram App

Instagram-Nutzer aufgepasst! Ihr wollt Bilder aus dem sozialen Foto-Netzwerk mit jemandem teilen, sie auf Eurem Blog oder in einem Forum veröffentlichen. Mit der Repost for Instagram App, auch Regrann genannt, geht das ganz schnell – und um Urheberrechtsverletzungen müsst Ihr Euch damit auch keine Gedanken machen.

Schnell Bilder teilen mit der Repost for Instagram App

Instagram-Bilder zu speichern oder zu teilen ist so eine Sache. Denn mit Bildern kommen immer Urheberrechte daher, und gegen die würdet Ihr verstoßen, wenn Ihr einfach so etwas kopieren würdet. Das ist im Foto-Netzwerk auch gar nicht ohne weiteres möglich.

Repost for Instagram App
Mit der Repost for Instagram App – auch Regrann genannt – lassen sich Instagram-Inhalte ganz leicht teilen. (Bild: Nimmble/Redaktion)

Es besteht aber durchaus die Möglichkeit, ein Bild, das Euch gefällt zu „reposten“ – und Euch damit rechtlich abzusichern. Denn mit einem Repost gebt Ihr auch gleich die Credits des Urhebers mit an – inklusive Link zum Original.

Mit wenigen Tipps geteilt

Die wohl einfachste Möglichkeit, ein Bild des Sozialen Netzwerkes mit Euren Followern direkt auf Instagram zu teilen, ist die Repost for Instagram App. Die gibt es für Android-Geräte und übernimmt gleich ein paar Aufgaben auf einmal. Die Instagram für Android App selbst müsst Ihr nach der Installation von Regrann gar nicht erst verlassen, wenn Ihr Bilder reposten wollt.

Zum Teilen könnt Ihr nach der Regrann-Installation direkt über Instagram Euren Account aufrufen, ein Bild in Eurem Feed auswählen, auf die drei Punkte unterhalb der Kommentare tippen und “Copy share URL“ auswählen. Regrann aktiviert sich dabei selbst und Ihr bekommt die Möglichkeit, direkt auf Eurem Instagram-Feed zu reposten, später zu reposten, das Bild zu speichern oder es über eine andere unterstütze App wie Facebook oder Twitter zu teilen.

Repost for Instagram App teilen
Mit wenigen Tipps ist ein Bild mit den entsprechenden Credits geteilt. (Bild: Nimmble)

Credits werden mit angezeigt

In Eurem Feed werden dann die Credits des Urhebers angegeben – rechtlich gesehen seid Ihr damit auf der sicheren Seite. Wahlweise können Wasserzeichen hinzugefügt werden. Eine Einschränkung gibt es allerdings: Fotos und Videos von Usern, die ihren Feed auf privat gestellt haben, können nicht geteilt werden. Das sollte man auch nicht versuchen, denn hier geht der rechtliche Schutz wieder flöten.

Auf der ganz sicheren Seite ist man übrigens, wenn man den Urheber eines Bildes vor dem Reposting erst einmal fragt, ob das Bild geteilt werden darf. Das ist nicht nur rechtlich gesehen besser, sondern auch einfach nett. Manche Nutzer geben den Hinweis aber auch in ihrer Selbstbeschreibung an.

Mit der App lassen sich übrigens auch Videos reposten – allerdings scheint das nicht immer zu klappen. Wem es aber genügt, nur Fotos zu teilen, bekommt ein vernünftiges Tool an die Hand. Speichern lassen sich Videos dagegen problemlos.

Keine In-App-Käufe

Ein wichtiger Hinweis zum Datenschutz: Die App ist kostenlos und kommt ohne In-App-Käufe daher. Allerdings hat das Entwicklerteam ein sogenanntes „Caller ID Feature“ eingebaut, das auch Werbung unterstützt. Dieses Zusatztool identifiziert unbekannte Nummern. Daher wird man bei der Installation gefragt, ob Regrann die Anrufer-ID nutzen darf. Die Anfrage lässt sich aber ablehnen. Und genau das sollte man auch tun. Auch wenn die Repost for Instagram App angeblich keine Nutzerdaten sammelt, sollte man bei solchen Anfragen immer Vorsicht walten lassen. Und mit Reposting hat dieses Feature rein gar nichts zu tun.

Wer weiter stöbern will: Noch mehr kostenfreie Social Networks Apps und Programme gibt es in unserer Download-Datenbank.

Pro

  • Schnell Bilder teilen
  • Gibt Credits zum Urheber
  • Funktioniert direkt über Instagram
  • Anrufer-ID-Berechtigung lässt sich ablehnen

Contra

  • Dubioses Anrufer-ID-Feature
Sonja U.

Fazit von Sonja U. zu Repost for Instagram App

Fotos leicht, schnell und vor allem ohne Urheberrechtsverletzung reposten – dafür eignet sich die Repost for Instagram App – oder auch Regrann – ausgezeichnet. Auch herunterladen lassen sich Bilder – und über andere Netzwerke teilen. Voraussetzung: Der Account des Urhebers ist nicht auf privat gestellt. Das unnötige Caller ID Feature trübt das Ganze allerdings. Die Anrufer-ID-Berechtigung lässt sich aber ablehnen.

Screenshots von Repost for Instagram App

Repost for Instagram App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Repost for Instagram App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Dateigröße:
5.50 MB
Sprache:
Englisch
Version:
4.88
Update:
30.01.2017