Telekommunikation Version 1.2.0

Reverb App Reverb App

Mit der Reverb App können User viele Funktionen von Amazons Assistenten Alexa auch ohne Echo und nur mit dem Handy nutzen.

Reverb App
Mit der Reverb App Alexa Befehle erteilen. (Bild: RAIN Labs)

Mit der Reverb App fast alle Funktionen nutzen

Dank der Reverb App lässt sich Amazon Alexa auch ohne einen teuren Lautsprecher des Onlinegiganten nutzen. Ideal ist die App auch für alle, die einen Kauf von Amazon Echo erwägen, die Möglichkeiten des Assistenten vorher aber ausprobieren wollen. Denn der Nutzungsumfang der App ist nahezu identisch mit dem der von Amazon angebotenen Geräte. Es gibt eine Ausnahme, die allerdings schwer ins Gewicht fällt: Amazon Music ist via App nicht abrufbar. Das wurde von Amazon aus Lizenz rechtlichen Gründen untersagt; die Entwickler lassen aber verlauten, dass an einer Lösung des Problems gearbeitet wird.

Handy statt Echo: Mit Reverb den Amazon Assistenten auf Zuruf aktivieren

Mit dem aktuellen Update kann die App – nun wie die Lautsprecher auch – auf Zuruf gesteuert werden – sogar, wenn das Smartphone gesperrt ist. Dazu muss die Option „Background Wake Word Detection” aktiviert werden. Wer will, kann auch ein spezielles Startwort für das Handy festlegen, um beispielsweise Überschneidungen mit Amazon Echo zu vermeiden. Dazu unter dem genannten Link den Punkt Wake Word aufrufen und das gewünschte „Weckwort“ eingeben. Wird der entsprechende Befehl ausgesprochen, lassen sich auch ohne manuelle Bedienung Wetter oder Verkehrslage erfragen oder intelligente Geräte wie Lichtschalter oder Thermostate steuern.

Reverb App auf dem Handy
Das Menü der Reverb App ist übersichtlich, muss aber dank der gut funktionierenden Spracheingabe nicht oft geöffnet werden. (Bild: RAIN Labs)

Reverb funktioniert auch auf dem Mac

Wer den Sprachassistenten mit Mac nutzen will, gelangt über diesen Link zur gewünschten Version. Für klassische PCs gibt es aktuell leider keine funktionierende Variante von Reverb; hier müssen User sich mit der Anwendung auf dem Smartphone begnügen.

Wichtige Befehle für Reverb und Alexa

Im Prinzip funktionieren Sprachassistenten wie Alexa oder Siri nach ähnlichen Prinzipien. Wer allerdings mit dem Konzept noch nicht so ganz vertraut ist, sollte nach dem Download Reverb App diese Befehle ausprobieren:

  • Alexa, stelle einen Timer für zehn Minuten ein.
  • Alexa, erstelle einen Alarm um 6 Uhr.
  • Alexa, wie viel Meter sind eine Meile?
  • Alexa, erzähl mir einen Witz.
  • Alexa, wie viel ist die Wurzel aus 121?
  • Alexa, bestelle Waschmittel.
  • Alexa, wirf eine Münze
  • Alexa, Welches Datum haben wir?

Wem das noch nicht genügt, findet hier die wichtigsten Amazon Alexa Befehle im Überblick.

Pro

  • Nahezu alle Funktionen
  • die Alexa bietet als kostenlose Handy App

Contra

  • Amazon-Konto erforderlich
  • Amazon Music wird nicht unterstützt
Anna K.

Fazit von Anna K. zu Reverb App

Die kostenlose App bietet von Handy oder Mac Zugriff auf den Sprachassistenten von Amazon. Abgesehen vom fehlenden Zugriff auf das Musikangebot des Online Stores lassen sich alle Funktionen des Assistenten in vollem Umfang nutzen. Einziger Nachteil: User müssen sich mit ihrem Amazon Account anmelden und die Amazon Alexa App installiert haben. Mehr zum Bereich Telekommunikation bieten die Downloads aus unserer Bibliothek.

Screenshots von Reverb App

Reverb App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Reverb App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
1.2.0
Update:
21.08.2017