Geschicklichkeitsspiele Version 1.2

Rider App Rider App

In der Rider App seid Ihr mit einem schnellen, wendigen Bike auf einer leuchtenden Bahn unterwegs und versucht Euch an Sprüngen und Stunts – und das macht nicht nur Spaß, sondern sieht auch noch gut aus.

Die Rider App macht süchtig

Da hat Ketchapp Games mal wieder ein Suchtspiel rausgehauen. Die mit Videospiel-Gigant Ubisoft verknüpften Publisher sind ja sowieso Spezialisten für auf den ersten Eindruck minimalistisch gehaltene, aber dann doch süchtig machende Mobilegames mit Tiefe und Herausforderung. Die Rider App braucht sich da vor Vorgängern wie der Stack App nicht verstecken.

Rider App
Fahren, springen, Saltos schlagen: So sammelt Ihr in der Rider App Punkte. (Bild: Ketchapp/Redaktion)

Tippen, halten und loslassen

Das Spielprinzip ist schnell erklärt: Ihr haltet, um Euer Motorrad zu beschleunigen. Ebenso haltet Ihr den Finger auf dem Display, sobald das Gefährt in der Luft ist. So schlagt Ihr Saltos – und je mehr davon Ihr schafft, desto mehr Punkte gibt’s. allerdings müsst Ihr aufpassen und den Finger im richtigen Moment wieder wegnehmen. Landet Euren fahrbaren Untersatz nämlich mit dem Sattel oder Dach zuerst auf der leuchtenden Bahn, zerschellt es in Millionen leuchtende Einzelteile. Spiel vorbei – Level neu starten.

Schafft Ihr die perfekte Landung, gibt’s Extrapunkte. Dann heißt es wieder: Finger auf den Screen, um wieder zu beschleunigen. So flippt, fahrt und hüpft Ihr Euch von Bahn zu Bahn und von Level zu Level. Alle paar Minuten gibt’s kleine Bonusgeschenke in Form von Diamanten. Euer Ziel ist es, immer neue Aufgaben abzuschließen. Das Coole: Die Level verändern sich immer wieder. Das Schwierige: Die Aufgaben haben es mit der Zeit wirklich in sich und fordern richtig heraus. Kreativität ist gefragt.

Rider App Tippen und Halten
Gesteuert wird durch Tippen und Halten. Und das ist nicht unbedingt einfach. (Bild: Ketchapp/Redaktion)

Dranbleiben und Boni freischalten

55 Bikes und Autos gibt’s freizuspielen, außerdem zehn Themes. Entweder erhaltet Ihr diese durch geschaffte Level, durch den Kauf mit gesammelten Diamanten oder das Abschließen kleiner Aufgaben – beispielsweise indem Ihr Ketchapp bei Facebook folgt. Wer sich täglich einloggt, bekommt ebenfalls einen kleinen Bonus.

Ihr benötigt mindestens Android 4.0.3 oder iOS 8.0, um das Spiel genießen zu können. Höher ist natürlich besser, durch die einfache Gestaltung kommen aber auch ältere Geräte gut mit dem Game klar. Anfangs fragt Euch die App, ob sie auf Eure Medien zugreifen darf. Das macht sie, um eventuelle Bilder zu speichern. Ihr könnt aber ablehnen, das Spiel lässt sich trotzdem spielen.

Rider App Aufgaben
Bewältigt Aufgaben, spielt Diamanten frei und erhaltet dadurch neue Themes und Bikes. In-App-Käufe gibt's, die sind aber nicht zwingend nötig. (Bild: Ketchapp/Redaktion)

Keine zu übermäßig gesetzte Werbung

Bezahlen müsst Ihr nichts, das Spiel finanziert sich hauptsächlich durch nicht allzu nervig gesetzte Werbung. In-App-Käufe ergänzen die Einnahmen des Publishers. Da seid Ihr mit 0,99 bis 19,99 Euro dabei. Geld ausgeben müsst Ihr allerdings nur, wenn Euch die frei verfügbaren Diamanten nicht ausreichen – oder Ihr die Werbung abschalten wollt. Es reicht aber im Grunde, einfach zu warten und selbst welche zu verdienen. Auch durch das Ansehen von Werbung könnt Ihr welche dazuverdienen.

Pro

  • Interessantes Spielprinzip
  • Einfache Steuerung
  • Bedarf aber gewissem Geschick
  • Überschaubare Werbung

Contra

  • Teils schwere Aufgaben
Sonja U.

Fazit von Sonja U. zu Rider App

Mal eben an der Bushaltestelle ein bisschen Gas geben? Mit der Rider App könnt Ihr das. Lasst einfach Euer Neonbike über Abgründe springen und irre Strecken zurücklegen. Einfach gehalten ist es zwar, aber dieses Spiel kann durchaus süchtig machen – lohnt sich aber eben auch für einfach mal zwischendurch. Die Aufgaben sind mit der Zeit sehr herausfordernd. Kann frustrieren, aber auch sehr motivieren. Rider ist eben zwar auch ein Renn-, vor allem aber ein Geschicklichkeitsspiel. Weitere Geschicklichkeitsspiele findet Ihr bei uns zum Herunterladen. Probiert's aus!

Screenshots von Rider App

Rider App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Rider App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Dateigröße:
74.89 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.2
Update:
10.07.2017