Fernwartung Version 4.8.5

ROCCAT Power-Grid ROCCAT Power-Grid

ROCCAT Power-Grid macht aus Tablets und Smartphones Fernsteuerungen für den Rechner. Zudem macht sich die Zwei-Komponenten-Freeware als Überwachungswerkzeug für das Windows-System nützlich. Damit ROCCAT Power-Grid seinen Dienst aufnimmt, muss zunächst die Desktop-Komponente installiert und gestartet werden. In Schritt Zwei lädt man sich die zugehörige App auf sein Mobilgerät herunter, die sowohl für Android als auch iOS in den entsprechenden Online-Stores zur Verfügung steht. Anschließend verbinden sich Mobile und Rechner per WLAN und auf dem tragbaren Roboter beziehungsweise Apfel erscheint eine Schaltzentrale in ausgesprochen cooler Optik. Diese zeigt per Werkseinstellung Systemparameter wie die Auslastung der CPU-Kerne, Belegung des Arbeitsspeichers sowie der Festplatten oder auch den Datenverkehr der Netzwerkkarte an. Tippt man auf den Tab Sound Control, lässt sich vom Tablet/Smartphone aus der zuvor konfigurierte Media Player starten und bedienen. Interessant auch: Im Karteireiter Incoming Center lassen sich Kommunikationsdienste von Email über Facebook und Skype bis hin zu RSS und TeamSpeak konfigurieren. Ist dieser Arbeitsschritt erledigt, informiert das smarte Gerät, wenn auf den entsprechenden Kanälen neue Nachrichten eintreffen. So wird etwa der Wechsel aus dem gerade laufenden Game zum Desktop überflüssig. Zu einem wirklichen Zuckerchen wird ROCCAT Power-Grid durch jede Menge bereits vordefinierter so genannter Grids. Diese bohren das Schaltpult um Steuerungen für so populäre Programme wie den VLC media player, Skype oder Word auf. Auch für Games wie League of Legends, Battlefield, Counterstrike, Minecraft, Star Trek Online und viele mehr stehen entsprechende Grids zum Abruf bereit. Wer hier dass Passende für seine Zwecke nicht findet oder kein Geld investieren möchte, erstellt sich mit ROCCAT Power-Grid eigene Grids. Fazit: Ganz klarer Tipp für eingefleischte Multitasker, denen ein Gerät auf einmal definitiv nicht ausreicht!

Pro

  • Erweiterbar durch zusätzliche Grids
  • Anzeige etlicher Sys-Infos auf dem Mobile
  • Fernsteuerung für viele Programme
  • Für iOS und Android erhältlich

Contra

Screenshots von ROCCAT Power-Grid

ROCCAT Power-Grid verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
ROCCAT Power-Grid hat 100 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
37.82 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
4.8.5
Update:
21.02.2015