Virus entfernen Version 3.2.2

SARDU SARDU

Der SARDU Download vereinigt mehrere Boot-CDs in einem Startmenü. Mit wenigen Mausklicks packt die Freeware bekannte Datenretter und Virenbekämpfer auf einen USB-Stick oder eine DVD.

Mit dem SARDU Download mehrere Boot-CDs unter einem Dach

Man erspart sich den Download der einzelnen Boot-CDs. Boot-CDs stellen bei der Virenbeseitigung und der Datenrettung] das effektivste Mittel dar. Selbst wenn Windows nicht mehr startet, greift man mit den unabhängigen Rettungsmedien immer noch auf Dateien zu und repariert defekte Partitionen. Nicht jede Boot-CD eignet sich jedoch für alle Einsatzzwecke und die Erstellung mehrerer Lösungen ist zeitaufwendig. SARDU setzt hier an und sammelt mehrere Boot-CDs unter einem Dach.

SARDU Download

SARDU als persönliche Multi Boot-CD

Über das benutzerfreundliche Menü lädt man seine gewünschte Auswahl direkt herunter und packt sie in einen Multi-Loader. Neben bekannten Live-CDs (Damn Small Linux, Fedora, Ubuntu etc.) integriert SARDU auch Antivirus-CDs á la Dr.Web Live CD, AVG Rescue CD und F-Secure. Die persönliche Multi Boot-CD speichert man als brennbare ISO-Datei oder auf einem USB-Stick. Mitnichten verderben hier viele Köche den Brei.

Durch seinen Multi-Boot-CD-Ansatz wappnet SARDU den Nutzer für nahezu all PC-Schadensfälle, vom Virenbefall über Festplattendefekt bis zu versehentlichem Datenlöschen. Dank SARDU spart sich der Nutzer auch die Einrichtung mehrerer Boot-Medien, da man nur noch eins bei sich tragen muss.

Pro

  • Einbindung bekannter Live-CDs
  • Direkter Download der Distributionen
  • Einrichtung auf USB-Stick

Contra

Screenshots von SARDU

SARDU verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

2.91/5
SARDU hat 58 von 100 Prozent bei 11 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
27.34 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
3.2.2
Update:
12.10.2017