Schriftarten Version 4.5

Scanahand Scanahand

Scanahand erstellt aus der eigenen Handschrift eine True Type-Schriftart zur Verwendung am Computer. So schreibt man Briefe zwar digital auf dem PC, versieht sie aber mit einer persönlichen Note. Alles was es dazu braucht, ist ein Drucker, ein Kugelschreiber und ein Scanner. Dazu bedarf es keines großen Fachwissens: Zunächst druckt man eine Vorlage aus, in die jeder Buchstabe einmal hinein geschrieben wird. Hier ist man nicht auf westliche Schriften beschränkt, auch etwa griechisch oder Symbol-Schriftarten sind in Scanahand vorgesehen. Im nächsten Schritt wird die Vorlage eingescannt und ein True Type-Font erzeugt. Neben der Handschrift lassen sich natürlich auch künstlerische Font-Kreationen generieren oder die eigene Unterschrift digital festhalten. Der Font ist nicht an Windows-Systeme gebunden, sondern kann auf allen Betriebssystemen verwendet werden. Auch Stile, wie etwa "Fett" oder "Kursiv" erstellt man im komplett deutschsprachigen Scanahand. Daneben unterstützt der Schriftenzauberer das Einlesen der Formulare aus Multipage-TIFFs, so kann man auf bereits existierende digitale Schriftproben zurückgreifen. Wer Briefe und andere Dokumente mit einer persönlichen Note versehen will, ist mit dem leicht verständlichen Scanahand gut beraten. Auch künstlerische Schriften erzeugt man schnell und einfach. Testen!

Einschränkungen von Scanahand

30 Tage Testversion mit eingeschränktem Funktionsumfang

Pro

  • Die eigene Schrift als Font
  • Erzeugt TrueTrype-Schriftarten

Contra

Screenshots von Scanahand

Scanahand verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

2.08/5
Scanahand hat 42 von 100 Prozent bei 2 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
4.76 MB
Sprache:
Englisch
Version:
4.5
Update:
31.07.2013