LAN-Tools Version 7.2.4

SecureCRT 7.2.4 SecureCRT 7.2.4

SecureCRT verwaltet verschlüsselte Telnet-Verbindungen zu Remote-Rechnern. Die Shareware unterstützt die beiden Netzwerkprotokolle SSH1 sowie SSH2 und legt auf Wunsch einmal eingetragene Parameter als so genannte Named Sessions ab. Dank dieser Arbeitsweise organisiert SecureCRT beliebig viele Telnet-Kanäle und öffnet diese einfach per Mausklick. Außerdem gewährt der Helfer dem Anwender weitgehende Kontrolle über die Darstellung der Inhalte der Terminal-Fenster. So passt der User unter anderem Farben oder Schriften an seine Wünsche an und wählt zwischen Kolonnen- beziehungsweise Zeilenanzeige der angesteuerten Rechner. Auf diese Weise behalten Admins auch bei einer Vielzahl parallel geöffneter Terminals die Übersicht. SecureCRT emuliert die Terminal-Standards VT100, VT102, VT220, ANSI, SCO ANSI, Xterm sowie die Linux-Konsole.

Einschränkungen von SecureCRT 7.2.4

30 Tage Testversion.

Pro

  • Unterstützt SSH1 & SSH2
  • Flexible Darstellung der Remote-Fenster
  • Viele Terminal-Standards

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich

Screenshots von SecureCRT 7.2.4

SecureCRT 7.2.4 verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
SecureCRT 7.2.4 hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
7.2.4
Update:
12.05.2014