Shooters Version

Shambles Shambles

Der Begriff Shambles lässt sich unter anderem mit "Schlachtbank" übersetzen. Damit wäre die Handlung des Unity-basierten Ego Shooters auch schon grob umrissen, macht man sich hier doch daran, eine Stadt von Zombie-Befall zu befreien. Ohne große Umschweife geht es bei Shambles sofort zur Sache: Zu Beginn nur mit einer automatischen Pistole gerüstet durchstreift man die virtuelle Siedlung und schießt tunlichst über den Haufen, was sich einem so an Untoten in den Weg stellt. Je erfolgreicher man diesen Job erledigt, umso besser wird mit der Zeit die Bewaffnung. Zudem hinterlassen manche der nun tatsächlich Toten Medizinkoffer, mit deren Hilfe man seine Lebensenergie wieder auffüllt. Angesichts der Horden an Gegnern, die sich dem Spieler bei Shambles entgegenstemmen, sind diese auch dringend nötig... Im Übrigen entstammt Shambles der Feder des Minecraft-Entwicklers Markus Persson, der das Gratisgame nach eigenen Angaben binnen weniger Tage programmiert hat. Entsprechend dürfte der minimalistische Shooter eher Fans klassischen Geballers à la Doom ansprechen. Aber auch für eine schnelle Runde Aggressionsabbau zwischendurch macht das Zombie-Gemetzel jede Menge Laune.

Pro

  • Optimal für zwischendurch
  • Spaßiger Shooter alter Schule

Contra

Screenshots von Shambles

Shambles verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Shambles hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
8.90 MB
Sprache:
Englisch
Update:
21.02.2015