Audio Tools Version 6.5.1

Shazam App Shazam App

Wie oft kommt es vor: Man hört im Radio oder Fernsehen einen Song oder eine Melodie und möchte gerne mehr darüber erfahren, das Lied möglicherweise bei Amazon oder im Play Store kaufen. Das hat nun ein Ende, denn genau für diesen Zweck gibt es die Shazam App, den Musik-Identifikationsdienst für Android-Smartphones. Mit dieser Software bleibt kein Song, keine Melodie mehr unerkannt. Wer sich die App auf sein Android-Handy lädt, braucht diese nur zu aktivieren und das Smartphone möglichst nah an die Lautsprecher zu halten. Die Shazam-Software analysiert die Töne anschließend und sucht selbständig nach einem passenden Eintrag in der Datenbank.

Shazam App zeigt Zusatz-Infos zum Künstler an

Darüber hinaus kann man mir der Shazam App aber noch einiges mehr anstellen, als nur Musikstücke identifizieren. So zeigt die Android-App nach der Analyse auf dem Bildschirm zusätzliche Informationen an, etwa zum Interpreten, Album, Titel, Genre oder Musik-Label. Mit dem Echtzeit-Liedtext ist es auch möglich, den gesuchten Song mitzusingen. Außerdem können Anwender den gesuchten Song über die Shazam App bei Amazon oder im Play Store direkt kaufen. Ferner können mit der App Musikvideos auf YouTube angesehen und ganze Titel beispielsweise mit Rdio, Spotify oder Deezer gehört werden.

Shazam App

„Geshazamete“ Titel mit Freunden teilen

Das Programm wird abgerundet von ähnlichen Titelempfehlungen und eine Explore-Funktion, welche anzeigt, was rund um die Welt gerade angesagt ist. Um mehr über die lokalen Charts zu erfahren, genügt ein Hineinzoomen. Außerdem können „geshazamete“ Titel ganz einfach mit Freunden geteilt werden und umgekehrt kann man sich ansehen, was diese geshazamet haben. Auch Konzerttickets von Künstlern, die man geshazamet hat, können über die App gebucht werden.

Shazam App tags

Akustischer Fingerabdruck von mehr als 10 Millionen Melodien in der Datenbank

Gegründet wurde der Musik-Identifikationsdienst im Jahr 2002. Anfangs erfolgte die Abfrage eines Musiktitels noch mittels Anrufs einer Kurzwahlnummer. Das Ergebnis wurde dem Benutzer in Form einer SMS mitgeteilt. Seit der Einführung der Shazam App erfolgt die Sequenzeingabe online und wird dem Anwender auch wieder online auf das Smartphone zurückgespielt. In der Datenbank befinden sich angeblich mehr als 10 Millionen Einträge. Der Dienst wird nach eigenen Angaben von 150 Millionen Benutzern in über 150 Ländern genutzt.

Shazam App songs hören

Pro

  • Einfache Bedienung
  • Gute Erkennungsquote
  • Zusatz-Infos zum Künstler

Contra

  • Sendet Positionsdaten an Werbepartner
Mark K.

Fazit von Mark K. zu Shazam App

Das Grübeln hat ein Ende: Wer wissen möchte, welcher Song es ist, der gerade im Radio, Fernsehen, im Kopf oder sonst wo läuft, muss die Melodie oder den Song einfach nur über die Shazam App in das Android-Smartphone eingeben. Das funktioniert besser, als man zunächst annehmen würde. Zusätzlich gibt die App noch viele weitere Informationen aus, Daten zum Künstler, Album und einiges mehr, was man auch von vielen anderen kostenlosen Produkten zur Musikverwaltung kennt. Praktischerweise kann man den Song auch gleich bei Amazon oder im Play Store kaufen. Nur in puncto Datenschutz gibt es Kritik. Angeblich ermittelt die App die genaue Position des Nutzers und gibt diese heimlich an Werbepartner weiter, inklusive IP-Adresse, Android-ID und Liste der installierten Apps. Der Hersteller selbst hat dies jedoch dementiert.

Screenshots von Shazam App

Shazam App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Shazam App hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Dateigröße:
28.66 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
6.5.1
Update:
13.06.2016