Messenger & VoIP Version 2015

Skype for Business Skype for Business

Aus Lync wird Skype for Buisness: Microsoft hat seiner proprietären Kommunikationssoftware Microsoft Lync ein umfangreiches Update verpasst und in Skype for Business umbenannt. Nutzer können mit der Software nun auch mit Skype-Nutzern außerhalb ihres Unternehmens unkompliziert in Kontakt treten und müssen dazu keine Extra-Anwendung mehr starten. Das neue User-Interface orientiert sich stark am „großen Bruder“. Nach dem Skype for Business Download stehen dem Anwender die bekannten Skype Icons zur Verfügung, etwa für den Skype-Anruf oder Skype-Video.

Bereist seit etlichen Jahren ist die proprietäre Kommunikationssoftware Microsoft Lync, ehemals Microsoft Office Communicator, auf dem Markt. Ähnlich wie Skype – die IP-Telefonie-Software, die Microsoft 2011 übernommen hat – hat Microsoft Lync verschiedene Kommunikationsmethoden in einer einheitlichen Anwendung kombiniert, also beispielsweise Instant Messaging, IP-Telefonie, Videokonferenzfunktion, Dateien-Übertragung und vieles mehr.

Skype for Business Download auch einzeln erhältlich

Doch im Unterschied zu Skype und vielen anderen Messenger und VoIP-Diensten mit kostenlosem Download richtet sich Microsoft Lync beziehungsweise Skype for Business in erster Linie an professionelle Anwender, also kleinere bis größere Unternehmen. Der Dienst ist Hauptbestandteil von Microsoft Office, kann aber auch als eigenständiger Dienst über Microsoft Office 365 erworben werden.

Schnellere Navigation zwischen verschiedenen Anwendungen

Mit der neuen Version Skype for Buisness wurde die Lync-Software nicht nur optisch dem Skype-Client angepasst. Nach dem Skype for Business Download steht dem Anwender nun auch eine native Anbindung an das öffentliche Skype-Verzeichnis zur Verfügung. Das bedeutet: Nutzer können schnell zwischen den verschiedenen Office-Anwendungen wechseln und auch andere Skype-Nutzer direkt aus Office 365 heraus kontaktieren und mit diesen Text-Nachrichten austauschen, telefonieren, (Video)-Konferenzen organisieren oder Dateien austauschen.

Microsoft zufolge wird durch den Betrieb innerhalb bestehender Office-Rechenzentren Sicherheit gewährleistet. Außerdem können Unternehmen den Dienst auf Wunsch auch in einer hybriden Cloud betreiben.

Skype for Business Download (Screenshot: http://blogs.skype.com)

Bedienung der neuen Business-Software

Grundsätzlich ähnelt Skype for Business dem großen Bruder in allen wesentlichen Punkten. So wurde beispielsweise auch der bekannte Anrufmonitor von Skype integriert, also das Fernster, welches einen aktiven Anruf anzeigt, auch wenn man sich gerade mit einer anderen Anwendung beschäftigt. Ferner wurden die bekannten Skype Icons übernommen, etwa für Skype-Video oder Skype-Anruf. Aber auch Teile der Lync-Funktionen wurden optimiert. So kann man nach dem Skype for Business Download nun beispielsweise Anrufe schneller weiterleiten, mit nur einem Klick beziehungsweise Fingerwisch (vorher waren dazu drei Klicks nötig).

Pro

  • Anbindung des öffentlichen Skype-Verzeichnisses

Contra

Mark K.

Fazit von Mark K. zu Skype for Business

Skype for Business ist hilfreiche Erweiterung für alle, die geschäftliche Kontakte mit Microsoft Office pflegen. Dank der Anbindung des öffentlichen Skype-Verzeichnisses stehen dem Nutzer nun viel mehr Möglichkeiten zur Verfügung. Da man sich beim neuen Interface am bisherigen Skype-Client orientiert hat, geht auch für Nutzer, die Skype bisher nur für private Zwecke genutzt haben, der Neueinstieg sehr schnell von der Hand.

Screenshots von Skype for Business

Skype for Business verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
Skype for Business hat 100 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2015
Update:
24.03.2015