E-Mail Tools Version 4.0

SmartTools LockOutlook SmartTools LockOutlook

SmartTools LockOutlook verbessert die Sicherheit bei der Arbeit mit Outlook. Das kostenlose Plugin deaktiviert mit einem Mausklick den Zugriff auf Outlook und gibt ihn erst nach der Eingabe eines Passworts wieder frei. SmartTools LockOutlook arbeitet mit Outlook 2013 genauso zusammen wie mit den Vorgängern Outlook 2013, 2010, 2007 und 2003. Die Schutzfunktion aktiviert man nach der Definition eines Passworts mit der Eingabe des Hotkeys Strg+L oder einem Mausklick auf die Schaltfläche "Outlook jetzt schützen". Außerdem sichert SmartTools LockOutlook gezielt bis zu fünf Outlook-Ordner per Kennwort vor neugierigen Blicken. Des Weiteren fragt der Helfer auf Wunsch das Passwort ab, sofern in Outlook eine bestimmte Zeit lang keine Nutzeraktivität festgestellt wurde. Zur eigenen Sicherheit lässt sich eine beliebige Frage samt Antwort hinterlegen, um den Zugriff auch bei vergessenem Passwort zu erhalten. Mit SmartTools LockOutlook schützt man sensible Daten und Emails in Outlook noch besser vor den Zugriff durch unbefugte Dritte. Der Download des Outlook-Plugins ist grundsätzlich kostenlos, erfordert allerdings zunächst eine kostenlose Registrierung auf der Herstellerseite.

Pro

  • Gute Integration in Outlook
  • Verbessert Outlook-Sicherheit
  • Passwort greift optional bei Inaktivität
  • Für Outlook 2013 geeignet

Contra

  • Vor dem Download ist eine ...
  • ... kostenlose Registrierung erforderlich

Screenshots von SmartTools LockOutlook

SmartTools LockOutlook verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
SmartTools LockOutlook hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
4.0
Update:
21.02.2015