Sonstige Rätselspiele Version 1.1.2

Specimen App Specimen App

Die Specimen App folgt einem einfachen Spielprinzip: Nutzer müssen innerhalb weniger Sekunden zwei gleiche Farben identifizieren. Was in der Theorie ganz simpel klingt, entwickelt sich schnell zur großen Herausforderung.

Farbsicht testen in der Specimen App

Bei Farbbeschreibungen geraten Frauen und Männer gelegentlich einander. Was für die Einen einfach nur Lila ist wird von anderen in Flieder, Lavendel und Mauve unterteilt. Doch nicht nur die feinen Schattierungen lassen sich mal schwerer, mal einfacher auseinanderhalten. Auch bei vermeintlich offensichtlichen Abweichungen ist die Farberkennung nicht so einfach wie gedacht.

Specimen App

In der Specimen App befindet sich auf farbigem Hintergrund ein zellenartiges Gebilde, in dem bunte Formen abgebildet sind. Nutzer haben nur wenige Sekunden Zeit, auf die Form zu klicken, welche mit der Hintergrundfarbe identisch ist.

Was am Anfang problemlos von der Hand geht, wird mit steigenden Levels schwieriger. Die Farben in der Zelle werden einander immer ähnlicher und die Zeit knapper. Menschen mit Farbsehschwäche werden schnell an ihre Grenzen kommen. Doch bei den höheren Levels bekommen auch Designer mit exzellenter Farbwahrnehmung so einige Schwierigkeiten.

Specimen Hilfe durch In-App-Käufe

Specimen bietet gegen die eigene Münzwährung Booster und Hilfestellungen an. Spieler können dann die Uhr stoppen oder falsche Farbzellen ausblenden. Das iPhone-Spiel ist kostenlos und das Gameplay ist vollkommen gratis möglich. Münzen werden durch das Meistern einzelner Levels verdient. Auch das freiwillige Anschauen eines Werbespots bringt 100 Münzen auf das Konto.

Dennoch kann es sein, dass man bei höheren Levels zu In-App-Käufen verführt wird. Das Ausblenden von Werbung kostet zwei US-Dollar und Münzen lassen sich bereits für einen Dollar vermehren.

Specimen App Hilfe

Rätselspiel mit Forschungshintergrund

Das Anschauen der Werbung und die In-App-Käufe unterstützen den Hersteller, doch wirklich jeder Spieler trägt auch einen Beitrag zur Kognitionsforschung bei.

Denn was viele nicht wissen: Die Fähigkeit verschiedene Farben voneinander zu unterscheiden, hängt stark von unserer Sprache ab. Werden die abgebildeten Farbzellen verschiedenen Begriffen zugeordnet, fällt auch die Erkennung der Unterschiede leichter, auch wenn die Abweichung in der Lichtfrequenz nur gering ist. Auch die Umkehrung trifft oft zu. So hat beispielsweise die japanische Sprache für blaue und grüne Farbtöne die gleiche Bezeichnung. Durch die Zusammenlegung fällt auch ein Unterschied in der Wahrnehmung schwerer.

Durch die globale Verbreitung des Spiels können große Erhebungen in verschieden Kultur- und Sprachkreisen vorgenommen werden.

Vielleicht ist das ein Trost, wenn die Augen brennen und man immer wieder an vermeintlich identischen Farbzellen scheitert…

Specimen App Score

Pro

  • Einfaches Spielprinzip
  • Kurzweiliger Spielspaß
  • Mitwirken an der Kognitionsforschung

Contra

  • Nur für iOS Geräte
Natalia P.

Fazit von Natalia P. zu Specimen App

Die Specimen App sorgt für viel Spaß und kann besonders ehrgeizige Spieler in den Wahnsinn treiben. Leider gibt es die spielerische Farberkennung derzeit nur für iPhones und iPads. Wer bei der Farbwahrnehmung Probleme hat oder ein Android-Gerät besitzt, findet im Downloadbereich für Rätselspiele zahlreiche Alternativen zum kurzweiligen Zeitvertreib.

Screenshots von Specimen App

Specimen App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Specimen App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
1.1.2
Update:
12.08.2015