System Analyse Version 4.52

SpeedFan SpeedFan

Der SpeedFan Download überwacht und steuert Lüftergeschwindigkeiten und Temperaturen im PC. Das kleine Freeware-Tool unterstützt über 200 verschiedene Hauptplatinen-Chipsätze und zeigt wichtige Daten wie CPU-Temperatur, Spannung oder Lüfterdrehzahl an. Letztere lässt sich sogar regeln. Ebenso ermöglicht der SpeedFan Download die Ausgabe von S.M.A.R.T.-Daten, die Auskunft über den Zustand der Festplatten geben.

SpeedFan Download für alle Windows-Systeme

Das kostenfreie Mess-, Monitor- und Steuerungsprogramm für interne Temperatursensoren und -Lüfter unterstützt alle gängigen Windows-Betriebssysteme. Es liest diverse Spannungen wie vCore und andere Netzteil-Ausgangsspannungen aus und stellt sie grafisch über einen längeren Verlauf dar. So kommt man Überhitzungsproblemen auf die Spur, mindert den Geräuschpegel des Rechners und erhöht die Akkuleistung.

Umschalten auf eine deutschsprachige Oberfläche

Nach dem Programmstart blickt der Anwender auf eine übersichtliche, nach Karteireitern unterteilte Ansicht. Wer auf eine deutschsprachige Benutzeroberfläche umschalten möchte, muss nach dem SpeedFan Download unter Configure / Options die Einstellung German auswählen.

SpeedFan Download

S.M.A.R.T. sorgt für eine schnelle Diagnose der Festplatten

Neben den Lüftergeschwindigkeiten können Anwender auf den so genannten Front Side Bus der CPU Einfluss nehmen sowie Temperaturwerte angeschlossener Festplatten per S.M.A.R.T. auslesen. Die in modernen Festplatten integrierte S.M.A.R.T.-Technologie ermöglicht das permanente Überwachen wichtiger Parameter und das rechtzeitige Erkennen drohender Probleme und Defekte.

Akkulaufzeiten von Notebooks mit SpeedFan optimieren

Im Rechner vorhandene Überwachungschips für verschiedene Komponenten liest der kostenlose Helfer via SMBus aus und zeigt Messergebnisse in einem Statusmonitor an. Die Drehzahl einiger Lüfter regelt der Anwender mit SpeedFan herunter, um den Geräuschpegel zu dämpfen. Tuning-Freunde nutzen außerdem das dynamische Verändern des CPU- und FSB-Taktes. Dies kann die Wärmeentwicklung im Leerlauf senken und eine Geräuschminderung zur Folge haben. Weitere Optimierungsmöglichkeiten betreffen die Akkulaufzeit von Notebooks und Netbooks.

Benachrichtigung per E-Mail bei bestimmten Ereignissen

Nützlich ist die Möglichkeit, sich bei Ereignissen wie dem Erreichen einer bestimmten Prozessortemperastur benachrichtigen zu lassen. Dies kann per E-Mail oder Popup erfolgen. Der Button Minimize minimiert das Programmfenster von SpeedFan in die Taskleiste, wo man ständig Auskunft über die Temperatur der Hardware erhält.

SpeedFan Download Temperaturen

Temperaturen und Lüftergeschwindigkeit mit SpeedFan beobachten

In der Rubrik Informationen erhält der Anwender Auskunft zum verbauten Chipsatz. Unter Exotisch können die Umdrehungen der Ventilatoren sowie die Kerntemperaturen auf einen Blick überwacht werden. Die wichtigsten Festplattendaten hingegen lassen sich im Reiter S.M.A.R.T. einsehen. Ein Klick auf Perform an in-depth online analysis of this hard disk schickt die SMART-Daten an einen Online-Server, der diese grafisch auswertet. Unter Graphen ist eine Beobachtung des längerfristigen Verlauf von Temperaturen, Lüftergeschwindigkeit und Spannung möglich.

SpeedFan Download Graphen

Hardware-Schäden durch unsachgemäßes Übertakten

Aber aufgepasst: Wer mit SpeedFan seinen Rechner übertakten möchte, sollte sich zuvor mit den Gefahren auseinander setzen und genau wissen, wo er Hand anlegen möchte. Mit den Einstellungen muss man sehr vorsichtig sein, da eine falsche Konfiguration beispielsweise durch Überhitzung zu Hardware-Schäden führen kann.

Pro

  • Regelt Lüfter von PCs und Notebooks
  • Zeigt CPU-Temperatur und Spannung
  • Überwacht Lüfterdrehzahl
  • Ausgabe von S.M.A.R.T.-Daten
  • Geräuschpegel des Rechners mindern
  • Benachrichtigung per Mail oder Popup

Contra

  • Kommt nicht mit jeder Hardware zurecht
  • Schäden durch unsachgemäßes Übertakten
Rainer W.

Fazit von Rainer W. zu SpeedFan

Mit SpeedFan lassen sich Überhitzungsprobleme von Rechnern recht unkompliziert diagnostizieren, lärmende PC-Lüfter regeln, Geräuschpegel senken oder die Kühlung der CPU verbessern. Daher sollte das Systemanalyse-Tool zur Grundausstattung eines jeden Übertakters gehören. Die Unterstützung topaktueller Hardware lässt aber leider zu wünschen übrig, so dass oftmals die Reglerfunktion nicht verfügbar ist.

Screenshots von SpeedFan

SpeedFan verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.92/5
SpeedFan hat 78 von 100 Prozent bei 19 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
2.94 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
4.52
Update:
04.07.2016
Tags