System Utilities Version 1.06

Spencer Spencer

Spencer baut ein Startmenü im Design von Windows XP in Windows 8 ein. Die Freeware holt damit eine von vielen Nutzern vermisste Funktion zurück auf den Desktop. Spencer kommt ohne Installationsroutine aus. Um das Programmsymbol an der Superbar zu verankern genügt es, per Dateikontextmenü das entsprechende Häkchen bei "An Start anheften" zu setzen. Ein Mausklick auf das Symbol öffnet das nachgerüstete Startmenü mit allen Programmeinträgen. Außerdem hat Spencer Shortcuts zur Systemsteuerung, Administratorenverwaltung und der Kommandozeile eingebaut. Mit dem kostenlosen Spencer erlebt das gute, alte Startmenü unter Windows 8 eine Art Renaissance. Praktisch: Das Tool nimmt keine tiefer gehende Änderungen am Betriebssystem vor, um das von einigen schmerzlich vermisste Startmenü wieder auf dem Desktop zu platzieren.

Pro

  • Einfache Bedienung
  • Kompakter Download
  • Keine Installationsroutine erforderlich

Contra

  • Nichts Erwähnenswertes

Screenshots von Spencer

Spencer verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.75/5
Spencer hat 75 von 100 Prozent bei 4 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
442.59 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.06
Update:
07.07.2014