Fernwartung Version 2.4.5.0/1.1.4.0

Splashtop Remote Desktop Splashtop Remote Desktop

Mit dem für den privaten Gebrauch kostenlosen Splashtop Remote Desktop (nun: Splashtop Personal) bekommen Nutzer Zugriff auf PCs, Macs oder Android Smartphones mit installiertem Splashtop Streamer. Die Freeware kontrolliert entfernte Geräte praktisch in Echtzeit mit bis zu 30 Frames pro Sekunde und erlaubt die effektive Arbeit mit einer Vielzahl von OS-Kombinationen. Damit Splashtop Remote Desktop den Remote-Zugriff herstellen kann, muss man auf dem zu steuernden PC, Mac oder Smartphone die passende Version von Splashtop Streamer installiert haben. Ist die Verbindung via Internet oder LAN erst einmal hergestellt, kann man das entfernte Gerät bedienen, als ob man tatsächlich davor säße. Splashtop Remote Desktop gestattet interessante Konfigurationen von Hard- und Software. So läuft beispielsweise Windows 8 praktisch wie von Zauberhand auf einem iPad oder umgekehrt. Hinweis: Der Hersteller hat Splashtop Remote Desktop nur für die private Nutzung als Freeware freigegeben.

Einschränkungen von Splashtop Remote Desktop

Splashtop Remote Desktop ist nur für den privaten Gebrauch als Freeware freigegeben.

Pro

  • Einfache Konfiguration
  • Support vieler OS-Plattformen
  • Für die private Nutzung kostenlos

Contra

  • Internetverbindung erforderlich

Screenshots von Splashtop Remote Desktop

Splashtop Remote Desktop verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

1.25/5
Splashtop Remote Desktop hat 25 von 100 Prozent bei 2 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista
Dateigröße:
11.92 MB
Sprache:
Englisch
Version:
2.4.5.0/1.1.4.0
Update:
22.10.2013