Verschlüsseln Version 1.5

Spybot Anti-Beacon für Windows 10 Spybot Anti-Beacon für Windows 10

Spybot Anti-Beacon für Windows 10 schützt nach dem Update auf das neue Betriebssystem effizient die Privatsphäre. Das neue Microsoft Betriebssystem hat seinen Ruf als Datenkrake oder Datensammelprogramm sicher. Wem unter Windows 10 Datenschutz nicht egal ist, muss sich durch eine Reihe von Einstellungen kämpfen – und schafft es dennoch nicht zu 100 Prozent, der Sammelwut des Softwaregiganten zu entrinnen. Einfacher geht es mit dem Tool des renommierten Softwareunternehmens Safer-Networking Ltd., das vor allem durch Spybot – Search & Destroy bekannt ist.

Spybot Anti-Beacon für Windows 10 schützt Daten nach dem Update

Wer während des Windows 10 Updates alle voreingestellten Konfigurationen übernimmt oder die Expressinstallation verwendet, erteilt Microsoft umfassende Zugriffsrechte auf die eigenen Daten. Zu den standardmäßig übertragenen Informationen gehören unter anderem:

  • Installierte Apps sowie deren Einstellungen
  • Personalisierte Einstellungen wie Konto- oder Hintergrundbild sowie Spracheinstellungen
  • Browserverlauf, gespeicherte Favoriten und Websites
  • Hotspot- und Wi-Fi-Netzwerknamen sowie deren Kennwörter

Mit Nutzung des Assistenten Cortana werden zusätzlich Daten wie Standort und -verlauf, Kurzmitteilungen und E-Mails sowie Nutzungs-Statistiken an Microsoft übermittelt. Zwar kann man auch im Nachgang die Weitergabe der Daten unterbinden, doch einfacher geht es mit Spybot Anti-Beacon für Windows 10.

Spybot Anti-Beacon für Windows 10

Einfacher als die manuelle Anpassung der Windows 10 Datenschutz-Einstellungen

Besonders für unversierte User oder Anwender, die sich nicht mit Tausenden von Auswahlmöglichkeiten auseinandersetzen wollen, ist das Tool die richtige Wahl. Denn statt einer kleingliedrigen Programmoberfläche bietet Spybot Anti-Beacon für Windows 10 den Rundum-Datenschutz mit einem Mausklick. Trotz denkbar einfacher Handhabung funktioniert das Tool reibungslos und schließt die Datenlecks, die Microsoft wohlwissentlich offen gelassen hat. Optional kann die Datenübertragung von Diensten wie Cortana oder OneDrive unterbunden werden.

Deutsche Version mit Undo-Funktion

So schlicht und einfach Spybot Anti-Beacon für Windows 10 daherkommt, verfügt das Tool über alle relevanten Funktionen. Inzwischen gibt es die Software auch mit deutschsprachiger Oberfläche. Besonders einfach zu bedienen ist die Undo-Funktion. Statt einen Wiederherstellungspunkt in der Systemsteuerung zu setzen, können User mit einem Klick die ursprünglichen Einstellungen wiederherstellen. Das ist unter den optionalen Einstellungen für Cortana oder OneDrive sogar separat möglich, was die individuelle Nutzung dieser Microsoft-Tools deutlich komfortabler gestaltet.

Pro

  • Deutschsprachige Oberfläche
  • One-Klick-Datenschutz
  • Optimiert auf Windows 10

Contra

Anna K.

Fazit von Anna K. zu Spybot Anti-Beacon für Windows 10

Wer sich nach dem Update auf Windows 10 Gedanken um die Sicherheit seiner Daten macht, kann diese Sorge jetzt ausräumen. Die Software bietet Datensicherheit zum Download und ist dabei einfach und übersichtlich in der Bedienung. Nervende und zeitfressende Konfigurationen innerhalb der Windows 10 Datenschutz-Einstellungen gehören dank des kostenlosen Tools künftig der Vergangenheit an.

Screenshots von Spybot Anti-Beacon für Windows 10

Spybot Anti-Beacon für Windows 10 verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

2/5
Spybot Anti-Beacon für Windows 10 hat 40 von 100 Prozent bei 2 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Windows 10
Dateigröße:
2.57 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.5
Update:
21.10.2015