System Utilities Version 1.3.0.8

Startup Sentinel Startup Sentinel

Startup Sentinel bietet eine gute Übersicht über alle Autostart-Programme im eigenen System. Die Freeware ermöglicht durch diese gezielte Kontrolle einen schnelleren und sicheren Windows-Start. Der Anwender entscheidet mit Startup Sentinel selbst, welche Programme beim Hochfahren des Systems mit gestartet werden sollen. So manche unnötige Programme sammeln sich bekanntlich im Laufe eines Rechner-Lebens im Autostart an und werden mit jedem Systemstart geladen. Dies ist oft überflüssig, da sie gar nicht ständig benötigt werden, jedoch den Arbeitsspeicher belasten und das System verlangsamen. Daher empfiehlt es sich, in regelmäßigen Zeitabständen mit dem mobilen Tool Startup Sentinel zu kontrollieren, ob sich unerwünschte Programme im Autostart des Systems eingeschlichen haben. Startup Sentinel ermöglicht eine gezielte Verwaltung der Autostarter. Alle Programme werden übersichtlich in in einer Liste präsentiert und der Anwender schließt einzelne Anwendungen mit einem Klick auf "Remove" vom System-Start aus. Diese können auf eine Black-List gesetzt werden, um auch in Zukunft von den Eindringlingen verschont zu bleiben.

Pro

  • Keine Installation erforderlich
  • Übersichtliche Oberfläche
  • Black- und Whitelist

Contra

  • Nur in englischer Sprache

Screenshots von Startup Sentinel

Startup Sentinel verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Startup Sentinel hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
562.29 KB
Sprache:
Englisch
Version:
1.3.0.8
Update:
20.08.2014