Bildbearbeitung Version 1.0.1

Sticky AI App Sticky AI App

Selbst Sticker von Euch erstellen? Das funktioniert mit der Sticky AI App spielend einfach.

Selfie-Sticker mit der Sticky AI App

Ihr liebt es, Fotos zu machen, diese wild zu verzieren und über soziale Netzwerke zu verschicken? Zum Glück bieten Euch Snapchat, Facebook und Co. da ja jede Menge Möglichkeiten. Eine Möglichkeit aber klappt dort nicht so gut – wenn sie auch stellenweise schon da ist: Selbst Sticker basteln, sogar von Euch selbst. Das kann die Sticky AI App dafür besonders sorgfältig. Denn die Macher, die auch schon die Prisma App entwickelt haben, mit der Ihr Fotos in Kunstwerke verwandeln könnt, haben sich doch ziemlich viel Mühe gegeben.

Sticky AI App
Selfiesticker mit der Sticky AI App (Bild: Prisma Labs)

Foto machen – freistellen – versenden

Die Funktionsweise ist eigentlich ganz einfach: Ihr schießt ein Foto von Euch und lasst es durch die App freistellen. Dann könnt Ihr es noch mit Text, Emojis oder anderem Kram verzieren oder Filter darüberlegen – und im Anschluss über Messenger & Co. versenden. Alle möglichen Messenger werden über die Teilen-Funktion unterstützt.

Als Filter stehen Euch dabei unter anderem Comicfilter oder Cartoons zur Verfügung. Zugegeben, es könnten durch aus noch einige mehr sein, aber noch steht die App ja ganz am Anfang. Man darf also durchaus auf längere Sicht mehr erwarten.

Außerdem gibt es eine Boomerang-Funktion. Animierte Sticker sind damit also auch möglich – und das ist schon ziemlich cool. Die erstellten Sticker werden dabei gespeichert, so dass Ihr sie immer wieder verwenden könnt.

Sticky AI App iPad
Der Selbstversuch der Redaktion mit iPad (Bild: Redaktion)

Klar strukturierte App für ein bestimmtes Ziel

Die Oberfläche der App ist ziemlich einfach und selbsterklärend gestaltet, so dass Ihr keine Probleme haben solltet, sie zu bedienen. Das „AI“ im Namen steht übrigens für „Artificial Intelligence“, also künstliche Intelligenz, und soll auf das saubere Freistellen und damit das präzise Erkennen von Personen durch ebendiese verwendete „künstliche Intelligenz“ hindeuten. Bei Haaren und je nach Lichteinfall hat die App noch ein paar Probleme. Aber daran wird sicher noch gearbeitet.

Zugegeben, wer Prisma nutzt, wird auf die Sticky AI App wohl verzichten können, denn das überraschend starke Bildbearbeitungstool kann das Freistellen auch ziemlich gut. Wem aber dieses Feature reicht und wer die freigestellten und schnell bearbeiteten Sticker schnell versenden möchte, der ist mit Sticky besser beraten. Die App ist eben um ein Vielfaches einfacher zu bedienen als das umfängliche Prisma.

Aktuell ist das kostenlose Tool im App Store für iOS-Geräte zu finden. Die Android-Version soll aber bald nachkommen.

Pro

  • Übersichtliche Oberfläche
  • Einfaches Teilen
  • Stellt präzise Selfies frei
  • Boomerang-Funktion

Contra

  • Bei Haaren noch ein paar Probleme
Sonja U.

Fazit von Sonja U. zu Sticky AI App

Sticker von sich selbst erstellen? Freigestellt? Mit irren Hintergründen und sogar animiert? Das alles kann die Sticky AI App. Mehr allerdings nicht. Muss sie aber auch nicht. Dafür gibt’s schließlich Prisma oder andere kostenlose Apps zur Bildbearbeitung – auch bei uns zum Download.

Screenshots von Sticky AI App

Sticky AI App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.