Opera, Safari & Co. Version 2.1.1

StopSocial StopSocial

StopSocial blockt Social Media Elemente auf Webseiten bei der Anzeige im Browser Opera. Die kostenlose Extension entfernt die 'Gefällt Mir' und 'Tweet'-Boxen wahlweise kategorisch oder in Abhängigkeit der angesteuerten Webseiten. StopSocial blockt unter anderem Facebook Widgets, Google+ Felder, VKontakte sowie Twitter Widgets, die im Code von Webseiten eingebettet sind. Darüber hinaus unterdrückt die Freeware auf Wunsch weitere Code-Schnipsel von Diensten wie Mail.ru, Addthis, Sharethis, LinkedIn, Share42, Tweetmeme oder Yandex.Share. StopSocial unterbindet bei Surfausflügen mit Opera die Anzeige von Social Media Elementen im Browser. In den Einstellungen von StopSocial legt der User fest, ob der Filter auf alle oder nur auf bestimmte Webseiten angewendet wird.

Pro

  • Blockt zahlreiche Social Networks
  • Kompaktes Extension

Contra

  • Nur auf Englisch verfügbar

Screenshots von StopSocial

StopSocial verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
StopSocial hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
2.1.1
Update:
21.02.2015