Systembereinigung Version 1.5.1.205

SystemUp Utilities Defrag Lite SystemUp Utilities Defrag Lite

SystemUp Utilities Defrag Lite optimiert die Festplattenleistung durch einen innovativen 3-Zonen-Algorithmus. Der Systemstart und Programme, welche große Datenmengen laden und schreiben, erfahren dadurch einen merklichen Geschwindigkeitszuwachs. Auf Datenträgern wie Festplatten und USB-Sticks finden laufend verschiedene Lese-, Schreib- und Löschoperationen statt. Das Problem hierbei: Die zum Speichern verwendeten Blöcke eines Mediums sind prinzipiell gleich groß, die auf Platte oder Stick hingegen nicht. Dies führt dazu, dass unterschiedlich große Dateien unterschiedlich viele Blöcke belegen. Im Extremfall können sehr viele Dateien auseinandergerissen an sehr vielen weit entfernten Orten untergebracht sein. Resultat: Weil die Leseköpfe der Festplatte die Dateifragmente mühsam von den einzelnen Lagerorten einsammeln müssen, steigen die Zugriffszeiten spürbar an und das System verlangsamt sich. Bei einer Defragmentierung mit Defrag Lite werden die Dateien so angeordnet, dass eine maximale Performance des Systems erreicht wird. Features: - Untersucht in wenigen Sekunden komplette Datenträger (ca. 20 Sek./100GB, abhängig von Dateisystemstruktur) - Sortiert Daten nach Art, Typ, Größe, Datum etc. - Findet Platzfresser und stellt verschiedene Optionen bereit (Originalordner öffnen, löschen, umbenennen, Eigenschaften) - Top 5 Liste für größte Dateien/Verzeichnisse, Top100 Liste der größten Dateien - Integrierte Update-Funktion - Top Suchfunktion: Findet Dateien in Bruchteilen einer Sekunde, detaillierte Such-Optionen

SystemUp Utilities Defrag Lite verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
SystemUp Utilities Defrag Lite hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
XP, Server 2003, Vista
Dateigröße:
8.42 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.5.1.205
Update:
21.02.2015