Google Chrome Version 3.9

Tampermonkey Tampermonkey

Mit dem cleveren Add-On Tampermonkey für Chrome lassen sich das Aussehen und das Verhalten von Webseiten verändern. Dabei sind JavaScript-Kenntnisse unabdingbar.

Das Add-On Tampermonkey Chrome für personalisierte Webseiten

Bei Tampermonkey Google Chrome handelt es sich um ein Add-On, welches Userscripts im Google-Browser verwaltet, welche die Ästhetik der Webseiten verändern können. Die Einbindung dieser Erweiterung in den Webbrowser geschieht dabei sehr schnell und erscheint im Anschluss als kleines Icon rechts oben neben der Adressspalte in der Taskleiste.

Tampermonkey Chrome

Die Domäne vom praktischen Tampermonkey für Chrome

Bei den Userscripts handelt es sich um kleine JavaScripts, mithilfe derer die Nutzer das Aussehen und das Verhalten von Webseiten zu den eigenen Vorstellungen verändern können. Auch lassen sich damit leicht bestimmte Funktionen auf den Webseiten nachrüsten. Somit kann der Nutzer mit Tampermonkey zum Beispiel YouTube unterschiedliche Skins verpassen oder einen Lösch-Button bei Gmail einbauen. Damit leistet Tampermonkey für Chrome einen ähnlichen Dienst wie Greasemonkey für Firefox. Für alle Add-On- Interessierten steht hier auch Greasemonkey für Firefox zu einem kostenlosen Download bereit. Daher gibt es auch mehrere Kompatibilitätsoptionen für Greasemonkey-Skripte und auch für Tampermonkey gilt: Wer keine Lust hat, jedes einzelne Script für seine Webseiten zu schreiben, der kann sich auf diversen Internetseiten schon vorgefertigte Scripts auswählen und diese mithilfe von Tampermonkey in den Webbrowser miteinbinden. Welche anderen Add-Ons und Erweiterungen es für Google Chrome zum kostenlosen Download gibt, ist hier einzusehen.

Der lange und der kurze Weg zu einer personalisierten Webseite

Die Handhabung von Tampermonkey ist relativ einfach: Nachdem sich das Add-On in den Webbrowser integriert hat, öffnet sich die Hersteller-Webseite, auf der nochmal nützliche Informationen bezüglich der Nutzung und des Zwecks von Tampermonkey zu lesen sind. Das Design des Add-Ons unterstützt dabei seine einfache Bedienung, denn es ist auf das Minimum des Notwendigen reduziert und übersichtlich gestaltet: Mit einem einfachen Klick auf das eingebundene Icon öffnet sich ein Drop Down-Menü, welches die gesamten Optionen bereitstellt. Nun hat der Nutzer zwei Möglichkeiten. Entweder er sucht sich ein Script aus dem Internet und lässt es von Tampermonkey anwenden oder er bastelt sich selber eines. Das nimmt mitunter etwas Zeit in Anspruch und dafür muss der Anwender selbst über Programmierfähigkeiten verfügen. In folgendem, stummem Video-Tutorial wird der Gebrauch dieser Erweiterung noch einmal anschaulich gezeigt:

Sowohl für Faule als auch für Programmierer Tampermonkey Chrome bietet sich durch seine einfache Bedienung und der schon im Umlauf kursierenden, geschriebenen Skripte für jedermann an. Er verpasst den Webseiten ein persönlicheres Aussehen und sorgt dafür für mehr Surf-Spaß im Internet. Aus diesem Grund handelt es sich bei Tampermonkey um einen echten Download-Tipp.

Pro

  • Einstellungen auch für Einsteiger
  • Suchfunktion für User-Skripte

Contra

Screenshots von Tampermonkey

Tampermonkey verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Tampermonkey hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
282.09 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
3.9
Update:
30.10.2014