Fremdsprachen Version 2.2.2

Tandem App Tandem App

Wir leben heute in einer sehr internationalen Welt – und Sprachen verbinden uns, können aber auch eine Barriere bilden. Mit der Tandem App werden solche Sprachgrenzen eingerissen – und das auf spielend leichte Art und Weise. Mit Tandem-Partnern auf der ganzen Welt wird so jeder bald zum Profi.

Tandem App
Die kostenlose App bietet viele Möglichkeiten zum Sprachen lernen.

Über die Tandem App mit Menschen weltweit sprechen

Mit der kostenlosen Sprachlern-App ist es ein Leichtes, Tandem-Partner auf der ganzen Welt zu finden. Denn am besten lernt sich eine Sprache vor allem durch eines: Übung. Und die beste Übung bekommen wir, wenn wir uns mit Muttersprachlern unterhalten. Warum also nicht gegenseitig Hilfe leisten? Genau dieses Prinzip nutzt die App aus dem Hause Tripod Technology.

Die App eignet sich auch absolut für Anfänger, denn man sollte schließlich so früh wie möglich mit dem Üben einer Sprache anfangen. Aber auch Fortgeschrittene profitieren sehr, denn Sprachpartner lassen sich nach eigenem Kenntnisstand auswählen. Und die Auswahl ist groß: Über drei Millionen Mitglieder hat die Community bereits. In über 100 Sprachen kommunizieren sie via Tandem App, darunter die Weltsprache Englisch, Französisch, Japanisch, Portugiesisch und sogar Klingonisch für Trekkies oder Dothraki für eingefleischte Game of Thrones Fans. Welche Sprache oder Sprachen man lernen will, kann man sich ganz einfach aussuchen.

Tandem App Sprachpartner finden
In der App kann man sich mit Millionen anderen Sprachpartnern aus der ganzen Welt vernetzen.

Austausch über unterschiedliche Wege

Der Austausch funktioniert über verschiedene Wege: Über Text-Nachrichten, Bild-Nachrichten und Audio-Messages, aber auch über Videochat. Jeder hat zudem die Möglichkeit, die Texte des Tandem-Partners zu korrigieren. Natürlich sind den Tandem-Partnern auch andere Wege der Kommunikation offen gestellt, beispielsweise via Brief, E-Mail oder sogar per Skype/Telefon. Neue Nachrichten lassen sich auch via Push-Nachricht auf dem Sperrbildschirm lesen und sogar beantworten. Themen sind nicht vorgegeben, das ganze Programm läuft sehr offen – jeder kann über Themen sprechen, die sie oder ihn interessieren und so Gleichgesinnte treffen. Denn Sprachen lassen sich dann besonders gut lernen, wenn man Spaß hat und über Themen sprechen kann, die einen wirklich beschäftigen.

Die Community ist übrigens recht streng moderiert, so dass man keine Probleme mit anderen Nutzern hat. Alle sind freundlich zueinander. Jeder User wird manuell freigeschaltet, so dass auch keine Spaßuser anwesend sind. Die manuelle Freischaltung hat allerdings den Nachteil, dass man unter Umständen länger warten muss. Manche User berichten von Wartezeiten von rund zehn Minuten, andere wiederum mussten mehrere Wochen warten. Seitens Entwicklerteam will man sich aber darum kümmern, dass jeder schnellstmöglich in den Genuss der App kommt.

Zusätzlich zum Tandem-Programm gibt es individuelle Sprachkurse, die zertifiziert sind und von professionellen Tutoren angeboten werden. Jeder kann so seinen persönlichen Sprachkurs zusammen mit einem Profi entwickeln. Wer seine Sprachkenntnisse also professionell auffrischen will, kann sich Einzelunterricht per Videochat von einem Tutoren geben lassen. Sogar der Toefl-Test lässt sich so auf günstige Art vorbereiten.

Tandem App Anmelden
Das Anmeldeverfahren ist schnell vollzogen.

Die App nutzen ist nicht schwer

  1. Nach der Installation der Tandem App legt man sich ein Profil an und beantwortet drei einfache Fragen – welche Ziele man hat, über was man sprechen möchte und wie man sich den perfekten Tandem-Partner vorstellt.
  2. Anschließend muss der Account noch freigeschaltet werden. Da das manuell geschieht, kann das Prozedere etwas dauern. Aber man bekommt eine Push-Nachricht, wenn man loslegen kann.
  3. Dann geht es ans Sprachen wählen. Es lassen sich mehrere Sprachen auswählen. Wer sich nur in einer Sprache verbessern will, kann sich natürlich darauf beschränken.
  4. Anhand der eigenen Informationen bekommt man nun Muttersprachler vorgeschlagen.
  5. Hat man sich einen oder mehrere herausgesucht, die einem sympathisch vorkommen, kann man eine kurze Nachricht hinterlassen – und schon kann das gemeinsame Lernen beginnen.

Ein Tipp: Der Video-Chat eignet sich am besten zum gemeinsamen Sprachenlernen. Einfach beim Chatten immer wieder die Sprache ändern, so haben beide Partner etwas davon und man trainiert gleichzeitig das Umswitchen.

Die App an sich sowie die Nutzung der Tandem-Möglichkeit ist übrigens komplett kostenlos. Lediglich die privaten Unterrichtseinheiten kosten etwas. Aber es gibt keine Fixpreise, die Sprachlehrer verlangen unterschiedliche Preise, so dass auch Lernende mit kleinem Budget passende Tutoren finden können. Bezahlt werden kann auch mit Android Pay. Die App ist für Android und iOS erhältlich.

Noch mehr kostenfreie Apps und Programme zum Fremdsprachenlernen gibt es in unserem Download-Ordner.

Pro

  • Sprachpartner aus aller Welt
  • freundliche Community
  • über 100 Spraczen

Contra

  • Wartezeit bis zur Freischaltung
Sonja U.

Fazit von Sonja U. zu Tandem App

Mit der Tandem App ist es unfassbar einfach, Sprachpartner aus aller Welt zu finden, die sich mit einem über alle möglichen Themen unterhalten. So lassen sich die eigenen Sprachkenntnisse mithilfe von Muttersprachlern aufbauen und man selbst kann ebenfalls helfen. Die Wartezeit, bis man das Tool nutzen kann, kann etwas nerven, dadurch wird aber garantiert, dass keine Trolls in die Community gelangen. Alles in allem eine runde, schöne Sache.

Screenshots von Tandem App

Tandem App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
Tandem App hat 100 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.2.2
Update:
14.11.2016