Messenger & VoIP Version 2.82 / 2.7.3

Threema Threema

Die Diskussion um die Vorratsdatenspeicherung, initiiert durch die Übernahme von WhatsApp durch Facebook, sorgte für schlagartige Bekanntheit eines bis dato eher randständigen Instant Messengers für mobile Geräte. Dieser hört auf den Namen Threema, ist unter Android einsetzbar und verspricht seinen Nutzern sichere und verschlüsselte Kommunikation via Smartphone und Tablet.

Threema App empfehlenswert für Sicherheitsliebhaber

Tatsächlich stufte die Stiftung Warentest bei der Untersuchung von fünf Messenger-Apps die Threema App als einzigen mit der Wertung unkritisch in puncto Datenschutz ein. Dass alle Server des Anbieters dessen Angaben zufolge in der Schweiz stehen, dürfte nicht unwesentlich zu dieser Einstufung beigetragen haben.

Verschlüsselte Datenübertragung beim Threema Instant Messenger

Gleiches gilt für die verschiedenen Verschlüsselungsmechanismen, die vom Threema Instant Messenger eingesetzt werden, um die Datenübertragung zwischen den Mobiles sowie zwischen Smartphone und Servern tunlichst abhörsicher zu gestalten. Es sei allerdings angemerkt, dass auch der sicherste Messenger nichts gegen ein Malware-verseuchtes Mobiltelefon ausrichten kann.

Threema App

Ist das iPhone oder Android-Smartphone dank Virenscanner frei von Trojanern und/oder Keyloggern, verspricht Threema Android, dass sämtliche Nachrichten weder vom Anbieter noch von Behörden entschlüsselt werden können. Diese Sicherheit erreicht die kostenpflichtige App durch so genannte End-to-End-Verschlüsselung.

End-to-End-Codierung macht Entschlüsselung durch Dritte unmöglich

Hier werden die Daten vor dem Versand auf dem Gerät des Absenders codiert und können dank asymmetrischer Schlüssel auch nur vom Adressaten decodiert werden. Die Anbieterserver sind in diesen Prozess nur als Transportmittel involviert und die Schlüssel verlassen die Mobilgeräte der Anwender nicht, was das Entschlüsseln der Nachrichten durch Dritte unmöglich macht. Noch mehr Datensicherheit erreicht der Instant Messenger durch die zusätzliche Verschlüsselung der Datenübermittlung als solcher

Threema App: Voll ausgestatteter Instant Messenger

Auch in Sachen Funktionen muss sich der Instant Messenger nicht hinter seinen Wettbewerbern verstecken. Nach der Installation gleicht man sein Adressbuch mit den Nutzerdaten auf den Servern ab und fügt andere Nutzer des Threema Download automatisch der Kontaktliste hinzu. Im Gegensatz zu manch anderer App dieses Genres wird hierfür nicht das eigene Telefonbuch auf die Dateiverteiler transferiert, sondern es findet lediglich ein Abgleich mittels Prüfsummen statt – auch hier also Safety first. Übermitteln lassen sich mit Threema Nachrichten sowohl in schriftlicher als auch gesprochener Form, gleichermaßen können Dateien wie etwa Videos gesendet werden. Praktisch: Verteilerlisten liefern Daten in einem Aufwasch an mehrere Empfänger aus. Ebenfalls lassen sich Gruppenchats einrichten.

Geplante Funktionen für den Messenger

Dass die Entwicklung des Threema Android Messengers noch lange nicht abgeschlossen ist, lässt sich unter anderem daran erkennen, dass das nachträgliche Hinzufügen neuer Mitglieder in Gruppenunterhaltungen erst für die kommende Version geplant ist. Gleiches gilt für den Versand so genannter Points of Interest in Form von GPS-Daten. Da die Grundfunktionen aber allesamt umgesetzt sind, gerät die Threema Android App schon jetzt zu einer Empfehlung, nicht zuletzt des verstärkten Augenmerks auf die Datensicherheit wegen. Interessant auch für Google-Skeptiker: Wer die Threema App im Shop des Herstellers selbst anstatt bei Google Play kauft, kann diese auch ohne Account beim Suchmaschinen-Giganten nutzen.

Threema Android: Nicht gratis, aber empfehlenswert

Apropos kaufen: Die Threema App ist nicht kostenlos, auch eine Testversion bietet der Hersteller nicht an. Daher finden sich im Downloadbereich keine Dateien zum Herunterladen, sondern der Link zu den verschiedenen Shops. Für Threema für Android sind dies Google Play sowie die Einkaufsmeile des Herstellers.

Interessante Artikel rund um Threema gibt es hier:

Pro

  • WhatsApp-Alternative für Android und iOS
  • Verstärktes Augenmerk auf Datensicherheit
  • Überträgt Text Sprache Videos...

Contra

Katharina V.

Fazit von Katharina V. zu Threema

Nun könnte man nörgeln, dass der Threema Android Messenger nicht gratis erhältlich ist. Angesichts der Tatsache, dass aber im Gegensatz etwa zu WhatsApp nur eine einmalige Zahlung von 1,60 Euro fällig wird, dürfte dieser Obolus selbst schmale Geldbeutel nicht signifikant belasten. Zumal die Datensicherheit des IM in Zeiten der NSA-Aufregung durchaus als Kaufanreiz gelten sollte. Zu beachten gilt allerdings, dass Threema mindestens Android Version 4.0 voraussetzt. Wer sein Mobile unter älteren Betriebssystemen betreibt oder lieber vom PC aus chattet, der findet weitere Messenger und VoIP-Programme zum Download in unserem Software-Portfolio.

Screenshots von Threema

Threema verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.37/5
Threema hat 67 von 100 Prozent bei 13 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.82 / 2.7.3
Update:
02.09.2016