LAN-Tools Version 1.1

Timeserver

Dieses Programm stellt die Uhrzeit auf einen anderen Computer im Netz ein. Das Programm nutzt das IP/TCP Protocol. Die Bedienung ist ganz einfach: Der Rechner, der die Uhrzeit übermittelt wird mit dem Programm Times.exe (Timeserver) gestartet. Der Rechner, der die Uhrzeit übernehmen soll, wird mit dem Programm Timec.exe (Timeclient) gestartet. Server: Über Option und Setup wird der Port (Voreinstellung 2001) eingestellt. Man kann auch die Sprache wählen (Deutsch oder Englisch). Zusätzlich wird noch die eigene IP Adresse des Rechners angezeigt. Mit "Sende Intervall" wird die Zeit in Sekunden eingestellt, in der die Zeit an den Client gesendet werden soll. Der Button "Sichern" speichert alle Werte und mit "Abbruch" wird das Fenster ohne Änderung übernommen. Änderungen werden nur nach Neustart übernommen. Client: Hier braucht man nur über Option und Setup den Port (muss Identisch sein mit Server) und die TCP/IP ADRESSE vom Server einzustellen. Abspeichern und Programm neustarten. Wenn die grünen Lampen leuchten, ist die Verbindung hergestellt. Bugs: Falls beim Client die Windows Uhr geöffnet wird, kann es sein, dass diese nicht mehr reagiert. Die Anzeige von der Windows Uhr ist nicht immer Synchron mit der übermittelten Uhr (System-Uhrzeit ist die des Servers). Ob der Client auch auf zwei Rechnern läuft, wurde bisher nicht getestet. Beim Client wird Deutsch nicht unterstützt. Für Fragen und Anregungen Mail an: kamille@andreaskaminski.de

Timeserver verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.