Filesharing Version

TorrentTags TorrentTags

Das Filesharing-Protokoll BitTorrent gehört zu den beliebtesten Methoden, um kostenlos an neue Medien im Internet zu gelangen. Doch nicht alle getauschten Dateien sind rechtlich unbedenklich. Gerade bei neuen Filmen setzten sich User der Gefahr aus, eine Abmahnung zu bekommen. Die Anwendung im TorrentTags Download markiert Downloads, bei denen eine teure Abmahnung besonders wahrscheinlich ist.

TorrentTags: Download auf rechtliche Ansprüche prüfen

Bei BitTorrent werden Dateien nicht nur von einer Quelle bezogen, sondern gleichzeitig in vielen kleinen parallel laufenden Downloads abgehandelt. Auch Nutzer, die nur im Besitz kleinerer Datenabschnitte sind, geben die Dateien an andere weiter.

Viele der zum Download bereitgestellten Filme, Serien und Alben sind urheberrechtlich geschützt und illegal im Netz. Durch dieses Peer-to-Peer-Netzwerk lässt sich der Fluss einzelner Filesharings über große Nutzergruppen nachvollziehen. Da jeder Rechner im Torrent-Netzwerk auch zur Weitergabe der Daten dient, können Nutzer nicht nur wegen dem Besitz, sondern auch wegen der Herstellung illegaler Kopien belangt werden.

TorrentTags hat sich zur Aufgabe gemacht, die Interessen der Rechteinhaber zu schützen, gleichzeitig soll der Dienst User vor möglichen Ansprüchen bewahren.

Funktionsweise von TorrentTags

Das Prinzip der Tags basiert auf einer offenen Datenbank, in der Urheber ihren Anspruch öffentlich machen können. Dafür nehmen die Betreiber auch proaktiv Kontakt mit der Content-Industrie auf und erkundigen sich, welche Inhalte besonders ungern im Netz gesehen werden.

TorrentTags Download

Darüber hinaus überprüft der Anbieter auf bekannten Internetseiten, für welche Inhalte Beschwerden zur Urheberrechtsverletzung eingegangen sind. Mussten beispielsweise Google oder Twitter einen Downloadlink entfernen, wird diese Datei auch im TorrentTags Download als urheberrechtlich geschützt markiert.

Nutzer, die wissen möchten, ob von ihrem angestrebten Download eine Abmahn-Gefahr ausgeht, können das nun einfach überprüfen.

Hinweis: Die eigentliche Torrent-Datei selbst stellt auch bei geschützten Inhalten noch keine Urheberrechtsverletzung dar. Erst durch das Auslösen des hinterlegten Downloads macht man sich potenziell strafbar.

Gefährliches Filesharing rechtzeitig erkennen

Die Überprüfung der Abmahn-Gefahr erfolgt im Internet. Dabei haben Nutzer zwei Möglichkeiten: Sie können entweder die eigentliche BitTorrent-Datei zur Überprüfung hochladen oder den hash der Datei eingeben. Nun überprüft der TorrentTags Download seine Datenbank auf Urheberrechtsanträge.

Wurde ein entsprechender Eintrag gefunden, erscheint eine rot markierte Zusammenfassung mit dem Hinweis, auf den Download besser zu verzichten. Zusätzlich wird genau aufgelistet, wer der Rechteinhaber ist und von wo die jeweilige Information bezogen wurde.

TorrentTags Download Vermerk

Wird in der Datenbank keine Übereinstimmung gefunden, erhält der User eine entsprechende Information. Dabei handelt es sich nicht automatisch um einen absolut sicheren Download. Die fehlenden Tags bezeugen lediglich, dass derzeit keine Ansprüche oder Abmahnungen für die Datei bekannt sind.

Pro

  • Offene Datenbank
  • Prüft Datei vor dem Download

Contra

  • Nur englichsprachige Oberfläche
Natalia P.

Fazit von Natalia P. zu TorrentTags

Wenn User eines der vielen Filesharing Programme nutzen, setzen sie sich immer einer Abmahn-Gefahr aus. Diese ist bei Files bestimmter Studios besonders groß. TorrentTags kann die Sicherheit eines Downloads nicht garantieren, eignet sich jedoch als gutes Warnsystem für Files, von denen man am besten die Finger lässt.

Screenshots von TorrentTags

TorrentTags verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
TorrentTags hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Update:
29.06.2015