Shooters Version 2017

Turok 2: Seeds of Evil Remastered Turok 2: Seeds of Evil Remastered

Ein Klassiker ist zurück: Der beliebte First-Person-Shooter Turok 2: Seeds of Evil ist aufpoliert worden und steht ab dem 16. März als Turok 2 Download bereit. Das ursprünglich im Jahre 1998 auf dem N64 erschienene Spiel hatte damals Wellen geschlagen – und erfreut sich auch heute noch größter Beliebtheit.

Turok 2 Download
In der Remastered Version von Turok 2: Seeds of Evil seid Ihr wieder als Dinohunter unterwegs. (Bild: NightDive/Redaktion)

Turok 2 Download in neuer Frische

Ein gut durchdachtes Shooter-Game mit spannenden und abwechslungsreichen Levels, einem unschlagbaren Waffenarsenal und fiesen Reptiliengegnern, die es zu erledigen gilt: Die meisten Shooter-Fans haben jetzt genau einen Titel im Kopf: Turok 2: Seeds of Evil.

Als Turok ist der Spieler ursprünglich auf dem Nintendo rennend, springend, kletternd, schwimmend und tauchend sowie mit einer ganzen Menge schwerem Geschütz unterwegs, um das Universum vor einer außerirdischen Macht zu retten, die mithilfe von mehr oder weniger primitiven Dinosaurier-Arten angreift. Im Jahr 1999 kam dann die PC-Version auf den Markt. Und nun hat sich das für Remakes bekannte Entwicklerteam Night Dive Studios ans Werk gemacht und nach Teil 1 auch ebendieses Spiel in einer Remastered-Version überarbeitet.

Turok 2 Download Reptilienjagd
Zückt Eure neuen Waffen und geht auf Reptilienjagd. (Bild: NightDive)

Bessere Grafik und neue Inhalte

Dabei wurden Game Engine und UI ausgetauscht und das Spiel kommt jetzt mit vollem 64-Bit-Support daher. Ebenso wurde die Grafik überarbeitet. Der Schattenwurf ist präziser, Reflektionen und Texturen wurden eingebaut beziehungsweise überarbeitet und die Effekte haben einen Neuanstrich erhalten.

Natürlich sollten Gamer jetzt kein Wunderwerk erwarten, nachdem sie den Download von Turok 2 gestartet haben – das würde dem Spiel sicherlich auch ein Stück Seele nehmen. Die Grafik erinnert noch immer stark an die damaligen N64-Grafikverhältnisse. Dennoch, das Spiel läuft flüssiger und sieht insgesamt einfach schöner aus, ohne seinen Charme zu verlieren.

Aber nicht nur der Look wurde überarbeitet. Auch neue Inhalte sind dazugekommen. So gibt es neben neuen Waffen und Gegnern sogar mehr Level – also auch ganz neue Schauplätze. Und – ganz gemäß der heutigen Zeit – zudem wird es einen Multiplayer-Modus geben.

Minimale Systemanforderungen

Für ein Remake erwartet auch niemand, einen High-End-PC nutzen zu müssen. Also kommen auch Gamer ohne beste Hardware-Ausstattung auf ihre Kosten, die einfach einen alten Lieblingstitel neu entdecken möchten.

  • Betriebssystem: ab Windows 7
  • Prozessor: Intel Quad Core 1.7 GHz
  • Grafikkarte: GPU mit Unterstützung für OpenGL 3.2
  • Speicherplatz: 1 GB

Bis zum Release mit anderen spannenden Shootern die Zeit vertreiben? Schaut in unserem Download-Bereich nach.

Pro

  • Retro-Charme
  • Aufgemotzte Umgebung
  • Neue Schauplätze
  • Zusätzliche Waffen
  • Musik mit Ohrwurmcharakter

Contra

  • Keine High-End-Grafik
Sonja U.

Fazit von Sonja U. zu Turok 2: Seeds of Evil Remastered

Wer sich in alte Zeiten zurückkatapultieren will, kann bei der Neuauflage des Turok 2 Download durchaus zugreifen. Bessere Grafik, die trotzdem den Retrocharme versprüht, neue Inhalte, aber vor allem die ikonische Musik der Originalversion lassen Euch das Spiel neu erleben, während Ihr trotzdem in angenehmen Erinnerungen schwelgt.

Screenshots von Turok 2: Seeds of Evil Remastered

Turok 2: Seeds of Evil Remastered verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Turok 2: Seeds of Evil Remastered hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
2017
Update:
15.03.2017