Dateien wiederherstellen Version 2.16

Undelete 360 Undelete 360

Wer gelöschte Ordner, Dateien und Dokumente wiederherstellen möchte, kann das Tool im Undelete 360 Download nutzen. Ob Festplatte, SSDs, Speicherkarten, Kamera oder USB-Stick, der Datenretter findet versehentlich Gelöschtes auf allen Datenträgern. Um Dateien vollständig wiederherstellen zu können, dürfen die Datenreste nicht überschrieben worden sein. Daher sollte der Rechner bis zur Rekonstruktion der Daten so wenig wie möglich benutzt werden.

Undelete 360 Download und Installation

Das Programm arbeitet mit den Betriebssystemen Windows 2000, Windows Vista, Windows 7 und Windows 2003 oder 2008 Server zusammen. Für die Installation sollten mindestens 15 MB freier Speicherplatz zur Verfügung stehen. Wie alle Programme in der großen Auswahl an Software, mit der sich Dateien wiederherstellen lassen, kann auch Undelete 360 Daten nur retten, wenn sie nicht durch neue Informationen überschrieben wurden. Daher empfiehlt es sich einen anderen Datenträger für Download und Installation zu nutzen, damit das Programm nicht versehentlich die vermissten Dateien überschreibt. So lässt sich die portable Version auf einem USB-Stick speichern und benutzen, ohne die Wiederherstellung zu gefährden. Die Software arbeitet mit allen gängigen Windows Dateisystemen. Dazu gehören NTFS, NTFS5, FAT12, FAT16 und FAT32.

Undelete 360 Download

Handhabung von Undelete 360

Die Bedienung der Freeware gestaltet sich unkompliziert und intuitiv. Währen des Prozesses sollte man keine Dateien bearbeiten oder herstellen, da dies wertvolle Datenreste beschädigen kann. Als erstes werden Datenspeicher nach gelöschten Dateien durchsucht. Dabei kann jeder User selbst einschränken, welche Partitionen gescannt werden sollen. Das Programm zeigt dabei neben dem Laufwerknamen das verwendete Datensystem, die Speicherkapazität und den freien Speicherplatz an. Nach dem Start der Suche zeigt ein Balken den Suchfortschritt. Wenn man sich nicht genau an den ursprünglichen Speicherort erinnert, kann selbstverständlich ein Scan des ganzen Systems durchgeführt werden. Doch dieser kann sehr viel Zeit in Anspruch nehmen und zu so vielen Ergebnissen führen, dass die gewünschte Datei nicht wiedergefunden wird.

Gelöschte Dateien wiederherstellen

Ist die Suchfunktion abgeschlossen, zeigt die Software eine Liste aller Suchergebnisse an. Zu jeder Datei gibt es den Dateinamen, den ursprünglichen Speicherort, die Größe sowie das Erstell- und Bearbeitungsdatum. Zudem wird der Zustand der Datei, von sehr gut bis stark beschädigt gekennzeichnet und farblich markiert. Die Dateien lassen sich über die Vorschaufunktion betrachten. Konnte man die verlorenen Daten wiederfinden, lassen sie sich per Mausklick wiederherstellen.

Undelete 360 Download Vorschau

Stellt gelöschte Daten wieder her Wer versehentlich wichtige Daten gelöscht hat, muss nicht in Panik geraten. Mit dem Undelete 360 Download lassen sich diese einfach finden und wiederherstellen. Die Vorschau-Funktion erleichtert die Suche erheblich und macht das Tool auch für Laien zugänglich.

Pro

  • Gelungene Filterfunktion
  • Vorschau der Dateien möglich
  • Benutzerfreundliche Hanhabung

Contra

Screenshots von Undelete 360

Undelete 360 verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.01/5
Undelete 360 hat 60 von 100 Prozent bei 35 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
2.45 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
2.16
Update:
18.12.2014