System Utilities Version 1.1

UndoClose UndoClose

UndoClose stattet Windows 7 mit einer Art Kurzzeitgedächtnis für geschlossene Anwendungen und Ordner aus. Die Freeware merkt sich zuvor beendete Programme sowie Verzeichnisse und öffnet diese per Tastenkürzel wieder. UndoClose kommt als portable Software ohne Installation unter Windows aus. Der Systemhelfer öffnet in der Standardkonfiguration mit der Tastenkombination Strg+Shift+F kürzlich geschlossene Verzeichnisfenster. Mit dem Shortcut Strg+Shift+A startet man zuvor beendete Anwendungen erneut. Die Tastaturvorgaben lassen sich zusätzlich bei Bedarf an individuelle Bedürfnisse anpassen. Pfiffig: Drückt man die Tastenkombination von UndoClose mehrmals, beispielsweise zwei- oder dreifach, wird entsprechend die vorletzte beziehungsweise vorvorletzte Anwendung beziehungsweise Ordner neu geöffnet. UndoClose hilft als "Kurzzeitgedächtnis" für Windows 7 beim schnellen Start oft benutzter Programme und Verzeichnisse. Wer will, lässt die Freeware beim Hochfahren von Windows automatisch mit starten, was den Komfortfaktor zusätzlich steigert. ■ Mehr Infos zum Programm: Versehentlich geschlossene Tabs und Fenster wiederherstellen

Pro

  • Keine Installation erforderlich
  • Flexible Tastenkombination wählbar
  • Bessere Windows-Usability

Contra

  • Benötigt mindestens 35 MB RAM

Screenshots von UndoClose

UndoClose verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
UndoClose hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7
Dateigröße:
101.22 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.1
Update:
21.02.2015