Fernwartung Version 2.6.6

USB over Ethernet 2.6.6 USB over Ethernet 2.6.6

USB over Ethernet steuert periphere Hardware wahlweise via Internet oder LAN an. Dank dieser Funktionsweise lassen sich beispielsweise USB-Drucker oder -Scanner auch von vernetzten Rechnern aus bedienen. Zudem sind Netzwerk-Zugriffe zu Hardware wie externen Festplatten, Webcams und Audio-Geräten oder auch den so genannten Donglen möglich, wie sie von manchen Programmen als Kopierschutz eingesetzt werden. Direkt nach dem Start präsentiert USB over Ethernet eine Übersicht gefundener Anschlüsse, die für das Sharing in Frage kommen. Die Freigabe erledigt der User ohne großen Aufwand per Klick mit der rechten Maustaste und der Auswahl der "Sharing"-Option. USB over Ethernet arbeitet auf Client-Server-Basis. Dies bedeutet, dass das Server-Modul lediglich auf dem Rechner installiert sein muss, an dem die USB-Geräte angeschlossen sind. Für alle anderen PCs genügt die Client-Komponente.

Einschränkungen von USB over Ethernet 2.6.6

15 Tage Testversion, die auf zwei Geräte beschränkt ist und eine Registrierungserinnerung einblendet.

Pro

  • Arbeitet via Internet & LAN
  • Für viele USB-Geräte geeignet
  • Client-Server-Arbeitsweise

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich

Screenshots von USB over Ethernet 2.6.6

USB over Ethernet 2.6.6 verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.33/5
USB over Ethernet 2.6.6 hat 67 von 100 Prozent bei 4 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
2.45 MB
Sprache:
Englisch
Version:
2.6.6
Update:
15.11.2012