Filesharing Version 3.4.6

uTorrent uTorrent

uTorrent beziehungsweise µTorrent gehört zu den kleinsten Clients für den Download von BitTorrent-Dateien. Die schlanke Freeware muss sich hinsichtlich des Funktionsumfangs dennoch nicht vor anderen Torrent-Clients verstecken.

uTorrent Download: Kompakter Client mit praktischen Extras

Die kleine Adware erweist sich bereits beim Aufbau des Programminterfaces als besonders benutzerfreundlich. Die komplett in Deutsch gehaltene Oberfläche wurde besonders hardwarenah in der Programmiersprache C++ geschrieben. Besonders in Hinblick auf den Ressourcenbedarf verhält sich der kleine BitTorrent-Client vorbildlich. In der Regel werden CPU und Arbeitsspeicher mit weniger als 15 Megabyte an Daten belastet. Der Programmcode dieser Freeware stellt einen neuen Rekord auf, denn sie belegt weniger als zwei Megabyte auf der Festplatte.

uTorrent Download

Übersichtliches uTorrent-Interface erleichtert die Programmbedienung

Nach dem uTorrent Download werden in der Hauptansicht zunächst die aktuellen BitTorrent-Dateien angezeigt, die heruntergeladen werden können. Den Download-Fortschritt signalisiert die Software klassisch per Balkendiagramm. Unterbrochene Downloads setzt der Client auf Wunsch bei Programmstart fort und zeigt zusätzlich zahlreiche Detailinformationen zu geladenen Torrents an. Zu jedem Torrent, der geladen wird, liefert das Programm via Karteireitern umfangreiche Download-Details. Neben den im Torrent enthaltenen Dateien informiert der Helfer zu allgemeinen Infos, aktuellen Peers, Nutzer-Bewertungen zur Qualität des Torrents, technischen Tracker-Informationen sowie einer grafischen Übersicht des bisherigen Download-Verlaufs. Die Adware startet das Herunterladen von Dateien nach dem P2P-Prinzip anhand von Informationen, die in den sogenannten Torrents gespeichert sind. Diese Torrent-Dateien öffnet die Freeware wahlweise per URL im Netz, lokal auf der Festplatte oder per RSS-Feed. Selbstverständlich lassen sich mit wenigen Mausklicks Torrents eigener lokaler Dateien erstellen und Torrents mit anderen Nutzern teilen.

uTorrent Download Protokoll

Seeder versus Leecher in BitTorrent-Netzwerken

Im BitTorrent-Netzwerk unterscheidet man generell zwischen zwei User-Typen. Seeder nennt man Anwender, die Torrents zum Teilen anbieten, während man Nutzer als Leecher bezeichnet, die die Torrents über das Netz sozusagen 'saugen'. Je mehr Seeder für ein Torrent vorhanden sind, desto schneller kann rein theoretisch der Download bei den Leechern erfolgen. Für einen möglichst bandbreiten-schonenden Vertrieb eines Torrents unterstützt der uTorrent Download auch das sogenannte Super-Seeding. Hierbei werden beim Seeden eines Torrents alle Teile nur einmal an einen anderen Nutzer geschickt. Weitere Leecher müssen sich die bereits verschickten Dateiteile von einem anderen Nutzern holen, die die Datei ebenfalls vorhalten. Der Vorteil: Es entstehen zwangsläufig mehr Seeder und der persönliche Upload-Umfang bleibt überschaubar.

Optimale Up- und Downloads dank Bandbreitenmanagement und Extras

Der Download von uTorrent wartet mit einem ausgefeilten Bandbreitenmanagement auf, um die zu Verfügung stehende Internetverbindung optimal zu nutzen. Beispielsweise lässt sich die Anzahl der gleichzeitigen Torrent-Downloads begrenzen. Im Einstellungsmenü legt man unter anderem die maximale Geschwindigkeit für das Hoch- und Herunterladen sowie die Netzwerkfreigabe von Ordnern fest. Der integrierte Scheduler ermöglicht das zeitgebundene Planen neuer Downloads.

uTorrent Download Bandbreitenmanagement

Neben dem einfachen Up- und Download von Torrents erhält der Nutzer weitere Extras wie einen eingebauten RSS-Reader und eine eingebaute Fernwartung, die das Management von Torrents zusätzlich vereinfachen. Mehr Download-Speed gefällig? Der uTorrent Turbo Accelerator zum kostenlosen Download zündet den Nachbrenner.

Pro

  • Schlanker Download
  • Gute Programmleistung

Contra

Maria S.

Fazit von Maria S. zu uTorrent

Bei einer Größe von kaum mehr als einem Megabyte stellt die Adware dennoch einen vollwertigen Torrent-Client dar, der problemlos mit anderer Filesharing Software mithalten kann. Wer also einen stabilen und ressourcenschonenden Client für Torrents sucht, trifft mit dem kostenlosen uTorrent eine ausgezeichnete Wahl.

Screenshots von uTorrent

uTorrent verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

4.31/5
uTorrent hat 86 von 100 Prozent bei 30 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
1.87 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
3.4.6
Update:
31.08.2016