Essen & Trinken Version 1.0

Veganstart App Veganstart App

Ihr überlegt, Euch künftig vegan zu ernähren und ohne tierische Produkte zu leben? Dann solltet Ihr die Veganstart App für iOS oder Android installieren!

Sie versorgt Euch mit allen wichtigen Infos, praktischen Tipps und gibt jede Menge Hilfestellungen für ein veganes Leben.

Veganstart App
Die Veganstart App ermöglicht Euch einen einfachen Wechsel in ein Leben ohne tiereische Produkte. (Bild: PETA Deutschland e. V./Redaktion)

Mit der Veganstart App der optimale Einstieg

Hinter der App steckt ein ausgefeiltes Programm, mit dem Ihr ganz leicht zum veganen Lifestyle findet. Entwickelt wurde es von der Tierschutzorganisation Peta, die für vor allem durch ihre provokante Werbung mit prominenten Gesichtern bekannt ist. Das Programm begleitet Euch 30 Tage lang, um Euch die Umstellung zu erleichtern. Unterstützt werdet Ihr in der Veganstart App durch:

  • Einen Kühl- und Vorratsschrank-Check!
  • Abwechslungsreiche und leckere Rezepte
  • Zahlreiche praktische Tipps für einen veganen Alltag
  • Ein Kalender, mit dem Ihr Eure vegane Karriere erfassen könnt
  • Tipp des Tages
  • Inspiration durch die Veganstart Community auf Facebook
  • Persönliche Beratung via E-Mail an veganstart@peta.de

Veganstart App Argumente
Vegan ist nicht nur gesund, sondern auch ethisch. (Bild: PETA Deutschland e. V.)

Das 30 Tage Vegan-Programm im Überblick

Die Veganstart App ist für gut vier Wochen konzipiert und folgt im Wesentlichen diesem Aufbau:

Woche 1: Ernährung

In der ersten Woche geht es um einen wesentlichen Faktor veganen Lebens: Die Ernährung. Welche Produkte sind vegan und wo bekomme ich sie? Was ist ein guter Ersatz für Milch oder das Steak? Wie kann ich vegane Ernährung in meinen Alltag integrieren? Diese Fragen und eine ganze Menge weiterer bekommt Ihr in den ersten sieben Tagen beantwortet.

Woche 2: Tierrechte

Warum sollte man eigentlich überhaupt auf tierische Produkte verzichten? Das Thema Tierrechte wird in der zweiten Woche Euer Fokus sein. Wie funktionieren Massentierhaltung und die Produktion tierischer Produkte? Kennt Ihr die Fakten, fällt es Euch auf jeden Fall leichter, die 30 Tage durchzuhalten.

Woche 3: Soziales Umfeld

Veganer sind ja ein ganz besonderes Völkchen – und nicht immer unbedingt beliebt. Ob es an der oftmals bekehrenden Art liegt oder am schlechten Gewissen der Nichtveganer lassen wir an dieser Stelle einmal offen. In der dritten Woche erfahrt Ihr jedenfalls, wie Ihr Euren am Schluss bei Ablehnung rechtfertigen könnt und lernt jede Menge Argumente für ein veganes Leben kennen.

Woche 4: Alltagsproblemchen

Veganes Leben bedeutet nicht nur vegane Ernährung. Worauf Ihr noch achten müsst, um keine tierischen Produkte (beispielsweise in Kosmetik oder Ernährung) zu kaufen, erfahrt Ihr in der letzten Woche. Außerdem gibt es noch die eine oder andere Motivation, um nach den 30 Tagen bei einem veganen Lebenswandel zu bleiben.

Pro

  • Modernes und frisches Design
  • Umfangreiche Informationen
  • Durchdachtes Programm
  • Zahlreiche Alltagstipps

Contra

Anna K.

Fazit von Anna K. zu Veganstart App

Veganstart ist die optimale Unterstützung für alle, die sich vorgenommen haben, ohne tierische Produkte zu leben. Ihr erhaltet zahlreiche Informationen und Hilfestellungen, die Euch die Umstellung erleichtern: Nicht nur im Hinblick auf veganes Essen & Trinken lohnt sich der Download, sondern die App bietet jede Menge Hintergrundinformationen und Motivationshilfen.

Screenshots von Veganstart App

Veganstart App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Veganstart App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Dateigröße:
68.14 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.0
Update:
05.04.2018