Verschlüsseln Version 1.18a

VeraCrypt VeraCrypt

Nutzer erhalten mit dem kostenlosen VeraCrypt Download eine Verschlüsselungssoftware. Der Nachfolger von TrueCrypt hat die Schwachstellen seines Vorgängers ausgemerzt und verspricht nun auch Schutz gegen Brute-Force-Angriffe. Praktisch: In TrueCrypt verschlüsselte Container lassen sich in VeraCrypt öffnen.

VeraCrypt Download: Abkömmling von TrueCrypt

Die Verschlüsselungssoftware stammt von den Entwicklern von TrueCrypt und kann auch als Abspaltung des Vorgänger-Programms gesehen werden. Da die Weiterentwicklung von TrueCrypt 2013 eingestellt wurde (der Download ist auf unserem Portal dennoch verfügbar), tritt VeraCrypt in seine Fußstapfen – nur eben moderner und sicherer. So wurde die Achillesferse des Vorgänger-Tools, nämlich seine Sicherheitslücken, ausgemerzt. Auch wenn Teile des Codes übernommen wurden, soll VeraCrypt deutlich besser gegen beispielsweise Brute-Force-Attacken und andere Hacker Angriffe gewappnet sein.

VeraCrypt Download

Bessere Verschlüsselung von VeraCrypt

Neben dem Schließen der Sicherheitslücken überzeugt die Freeware mit einer weiteren Verbesserung: So wurde in Sachen Verschlüsselung einiges getan. Insbesondere die Iterationen bei den Hash-Algorithmen wurden auf das Maximum hochgeschraubt. Verschlüsselt wird mit RIPEMD160, SHA-2 und Whirlpool, außerdem stellt die AES-256-Bit-Verschlüsselung einige Einstellungsoptionen bereit. Um ein Gefühl für den Unterschied zur Vorgänger-Software zu bekommen: Bei Containern wurde die Verschlüsselung von 2000 auf 655331 Iterationen angehoben.

VeraCrypt Download Verschlüsselung

Funktionen des Verschlüsselungsprogramms

Mit dem VeraCrypt Download ist der User in der Lage, Ordner, Laufwerke, Partitionen und gesamte Systeme zu verschlüsseln und damit vor alle möglichen Schnüffelleien zu schützen. Für Anfänger empfiehlt sich zudem folgendes Vorgehen: Man erstellt eine Container-Datei und bindet diese als virtuelles Laufwerk ein. Nun lassen sich Daten auf dem Laufwerk ablegen und sie sind sofort geschützt, da sie direkt dechiffriert werden. Darüber hinaus lässt sich der Schutz verdoppeln, indem man ein verstecktes VeraCrypt Volume verwendet. Dieses wird in einem Standard-Volume eingebunden und ist selbst beim Entschlüsseln des Standards nicht sichtbar.

Praktisch: Wer noch Container aus TrueCrypt besitzt, kann diese auch mit VeraCrypt öffnen.

Bedienbarkeit des Tools

Die Oberfläche des Programms ist unaufgeregt und eher praktisch orientiert. Die Benutzeroberfläche gliedert sich in drei Teile, im unteren Bereich sind die wichtigsten Befehle aufgeführt. User, die bereits mit dem Vorgänger-Tool gearbeitet haben, finden sie hier schnell zurecht. Neulinge werden für die Einarbeitung etwas mehr Zeit benötigen, bekommen aber Hilfe. Wer auf den Button Volumen erstellen klickt, startet einen Assistenten, der bei allen weiteren Schritten hilfreich zur Seite steht.

Pro

  • Sicherheitslücken von TrueCrypt ausgemerzt
  • Bessere Verschlüsselung
  • Container von TrueCrypt lassen sich öffnen

Contra

Maria S.

Fazit von Maria S. zu VeraCrypt

Wer seinen Rechner oder nur bestimmte Daten vor Ausspähaktionen, Hackern und Augen Dritter schützen will, ist mit dem VeraCrypt Download gut bedient. Sicherheitslücken wurden geschlossen und die Verschlüsselung wurde verbessert. Wem die Oberfläche nicht zusagt, findet hier weitere Download zum Verschlüsseln von Daten und Systemen.

Screenshots von VeraCrypt

VeraCrypt verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
VeraCrypt hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, Vista, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
18.95 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.18a
Update:
22.08.2016