Social Networks Version 1.0 Beta

Vero App Vero App

Ihr seid genervt von nervigen Werbeanzeigen auf Facebook und Instagram? Ihr habt genug von Influencern aus der Hölle? Ihr wollt, dass Eure privaten Daten privat bleiben? Dann solltet Ihr Euch die Vero App genauer ansehen!

Vero App
Mit dem Konzept True Social will die Vero App die Welt der sozialen Netzwerke auf den Kopf stellen. (Bild: Vero Labs, Inc./Redaktion)

Mit der Vero App teilt Ihr was Ihr wollt – mit wem Ihr wollt

Social Media wird immer wichtiger – leider haben das nicht nur die Plattformen mit Wohlwollen festgestellt, sondern auch zahlreiche Unternehmen. Heute findet man in seinem Instagram- oder Facebook-Feed statt relevanter Beiträge von Freunden oder interessanter News vor allem eins: Werbung. Mit der Vero App soll das nun anders werden. Statt mit Produktplatzierung finanziert sich die Plattform über ein Abo-Model; statt Daten zu sammeln, sammelt Vero also Euer Geld. Zumindest, wenn Ihr Euch nicht beeilt. Denn die erste Million User, die einen Account registriert, bekommt eine kostenlose Mitgliedschaft auf Lebenszeit.

Vero App Funktionen
Teilt was Ihr wollt, mit wem Ihr wollt. (Bild: Vero Labs, Inc./Redaktion)

Besonders an der Vero App ist, dass Ihr Eure Inhalte in sechs Kategorien einteilen und wiederfinden könnt:

  • Links
  • Bilder
  • Videos
  • Musik
  • Bücher
  • Orte

Außerdem könnt Ihr Eure Postings mit Hashtags versehen und sie so für andere User auffindbar zu machen – wenn Ihr das wollt, denn Ihr könnt verschiedene Personenkreise anlegen und bei jedem Posting festlegen, wer diesen zu Gesicht bekommen darf und wer nicht:

  • Enge Freunde
  • Freunde
  • Bekannte
  • Follower
  • Privat

So habt Ihr ohne große Mühe die Kontrolle darüber, wer welche Inhalte sehen kann.

Weitere Funktionen

Daneben bietet Euch die Vero App eine ganze Reihe weiterer Funktionen. So gibt es Filter für Eure Schnappschüsse, das Chat-Feature ermöglicht Euch private Konversationen und Ihr könnt Euer Profil anpassen. Wählt bis zu drei Profile (Enge Freunde, Freunde sowie Bekannte und Follower) mit individuellen Fotos, erstellt einen Profiltext, verwaltet Eure Anfragen und Kontakte oder Eure Einstellungen wie Benachrichtigungen und Verbindungsanfragen. Nicht zu vergessen ist das außergewöhnlich klare und übersichtliche Design der App.

Wo Sonne, da ist auch Schatten

Abgesehen davon, dass die App früher oder später kostenpflichtig werden soll, gibt es noch weitere Wermutstropfen. So ist für die Registrierung eines Accounts die Angabe der Telefonnummer unumgänglich. Außerdem ist Vero aktuell noch in der Entwicklung und durchaus anfällig für Fehler und eingefrorene Displays. Nicht zuletzt sorgen die langen Ladezeiten für Unmut bei der Verwendung des Tools. Bleibt zu hoffen, dass diese Widrigkeiten mit der ersten offiziellen Version behoben werden.

Pro

  • Keine Werbung
  • Tolle Funktionen im modernen Design
  • Keine undurchsichtigen Algorithmen

Contra

  • Lange Ladezeiten
  • Für die Registrierung ist die Angabe einer Telefonnummer notwendig
  • Aktuell noch viele Bugs
Anna K.

Fazit von Anna K. zu Vero App

Vero will den etablierten Netzwerken wie Facebook, Instagram, Snapchat und den Kampf ansagen. Ohne Werbung und undurchsichtige Algorithmen soll die App „wahrhaftig social sein“. Und in der Tat bietet das Tool jede Menge praktischer Funktionen und ein übersichtliches wie gleichermaßen modernes Design. Ob es das kostenpflichtige Vero allerdings schafft, sich gegen die etablierten Social Networks – die es gratis zum Download und zur Nutzung gibt – durchzusetzen, bleibt abzuwarten.

Screenshots von Vero App

Vero App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Vero App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Dateigröße:
70.00 MB
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
1.0 Beta
Update:
27.02.2018