Bildbearbeitung Version 1.0.0.3

VescoPic VescoPic

Wer kennt nicht das Problem, dass die Bilder von der Kamera im Stil "img0001.jpg" oder "Bild01.jpg" abgelegt werden. VescoPic bietet die Möglichkeit, beim Umbenennen und automatischem Drehen der Bilder das Aufnahmedatum und -uhrzeit im Dateinamen einzufügen. Ein Vorteil von dieser Art der Umbenennung ist, dass man Bilder von mehreren Kameras bzw. Speicherkarten in einem Verzeichnis aufbewahren kann, es gibt praktisch keine doppelten Bilder. Eine chronologische Sortierung im Explorer ist somit automatisch gegeben. Auch beim Entwickeln der Bilder ist heute bei den meisten Fotolabors der Dateiname auf der Rückseite des Bildes aufgedruckt und man weiß, von welchem Tag und zu welcher Uhrzeit das Foto geschossen wurde.

Einschränkungen von VescoPic

Speicher-Funktion ist deaktiviert, es können pro Windowsstart nur 5 Bilder umbenannt werden

Screenshots von VescoPic

VescoPic verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

4.17/5
VescoPic hat 83 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
XP, Server 2003, NT, Vista
Dateigröße:
1.32 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.0.0.3
Update:
23.06.2009