Videos aufnehmen Version 4.20

VirtualDVR VirtualDVR

VirtualDVR verwandelt den Rechner in einen programmierbaren Videorekorder. Dank internen Zugriffs zu verschiedenen elektronischen Programmzeitschriften wie nexTView EPG oder dem TV Movie Clickfinder erledigt die Freeware ihre Arbeit mit nur wenigen Klicks und für beliebig viele Sendungen. Zudem schaltet VirtualDVR den Rechner rechtzeitig vor Beginn der Aufnahme automatisch ein. So muss der PC beispielsweise bei nächtlichen Aufzeichnungen nicht permanent laufen. Anhand einer Log-Datei vollzieht man zudem nach, ob die Aufnahme erfolgreich war oder nicht. Im Übrigen arbeitet der virtuelle Videorekorder mit unterschiedlichen Aufnahmeprogrammen wie etwa VirtualDub zusammen. Ohne verbaute oder angeschlossene TV-Karte schaut allerdings auch VirtualDVR in die schwarze Röhre...

Pro

  • Greit auf verschiedene EPGs zu
  • Automatischer PC-Start vor Aufnahmebeginn
  • Log-Datei hält Erfolg der Aufnahmen nach

Contra

  • Weiterentwicklung eingestellt

Screenshots von VirtualDVR

VirtualDVR verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

4.33/5
VirtualDVR hat 87 von 100 Prozent bei 5 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
1.07 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
4.20
Update:
08.02.2012