Visitenkarten Version

Visitenkarten drucken Visitenkarten drucken

Wer online Visitenkarten drucken möchte, greift am besten zum Web-Dienst druckeselbst.de. Hier stehen kostenlose Druckvorlagen für Visitenkarten bereit, die der Anwender direkt im Browser anpassen und im PDF-Format herunterladen kann.

Visitenkarten drucken mit schicken kostenlosen Visitenkarten-Vorlagen

Der Web-Dienst "Visitenkarten drucken" bietet eine komfortable Möglichkeit, eigene Geschäftskärtchen zu erstellen, zu gestalten und mit anderen Personen auszutauschen. Die Visitenkarten-Muster zum Selbstdrucken stehen dabei kostenlos zur Verfügung. Die Handhabung beim Visitenkarten erstellen erweist sich als recht simpel: Einfach die ausgewählte Vorlage ganz nach Wunsch mit den eigenen Daten personalisieren, die Druckvorlage im PDF-Format herunterladen und ausdrucken.

Visitenkarten drucken
Visitenkarten drucken und im PDF-Format herunterladen (Bild: Screenshot Redaktion)

Bei den Gratis-Visitenkarten werden immer zehn Kärtchen im Format 85x55 mm auf einem DIN A4 Blatt ausgedruckt. Die Visitenkarten-Muster sind dabei auf die PC-Vistenkarten der Firma SIGEL abgestimmt. Wer diese verwendet, erspart sich das Ausschneiden und löst die Karten von dem Trägerkarton ab.

Gratis-Visitenkarten selbst gestalten und drucken

Die Visitenkartenvorlagen enthalten mehrere markierten Felder zum Ausfüllen. Wer ohne Anmeldung und ohne zusätzliche Software-Installation eigene Visitenkarten drucken möchte, wird sich über das Online-Angebot freuen. Das Visitenkarten-Layout kann im Web-Browser recht komfortabel online personalisiert werden.

Visitenkarten drucken Vorlagen
Je nach Geschmack stehen drei Vorlagen für Visitenkarten zur Auswahl (Bild: Screenshot Redaktion)

Es stehen je nach persönlichem Geschmack drei Gratis-Visitenkarten als Vorlagen bereit: Eine klassische Visitenkartenvorlage, eine Vorlage im Stil der Google-Suchmaschine und eine moderne Mustervorlage. Zunächst enthalten alle noch den Namen Max Mustermann und Dummy-Daten.

Visitenkarten drucken direkt im Web-Browser

Zum Ausfüllen der Visitenkarten-Vorlagen benötigt der User lediglich einen HTML5-fähigen Webbrowser wie beispielsweise Microsoft Edge, Google Chrome oder Mozilla Firefox. Zum Anzeigen und Ausdrucken der selbst erstellten PDF-Druckvorlagen ist zudem ein PDF-Programm wie der kostenlose Adobe Reader nötig.

Visitenkarten drucken kostenlos
Visitenkarten-Vorlage mit eigenen Daten ausfüllen und als PDF laden! (Bild: Screenshot Redaktion)

Kostenlose Visitenkarten-Vorlagen individuell gestalten und ausdrucken

Die zur Verfügung gestellten Vorlagen sind gratis und dürfen für den persönlichen und nicht-kommerziellen Gebrauch verwendet werden. Der User kann dabei so viele Druckvorlagen erstellen, wie er möchte. Mehr zum Thema Visitenkarten gibt es in unserem Download-Bereich.

Pro

  • Kostenlos
  • Einfache Handhabung
  • Keine zusätzliche Software nötig
  • Mehrere ansprechende Vorlagen

Contra

Rainer W.

Fazit von Rainer W. zu Visitenkarten drucken

Schnell, einfach & kostenlos eigene Visitenkarten drucken direkt im Web-Browser: Mit dem Angebot von druckeselbst.de wird dies zum Kinderspiel. Einfach eine der drei Gratisvorlagen auswählen, den Text auf der Vorlagenseite bearbeiten, eine personalisierte PDF-Druckvorlage erzeugen und anschließend herunterladen. Fertig!

Screenshots von Visitenkarten drucken

Visitenkarten drucken verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
Visitenkarten drucken hat 100 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, IOS, Android, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Update:
03.01.2018