Sicherheit Tools Version 1.0

Wanna Cry Notfallpatch für Microsoft Windows Wanna Cry Notfallpatch für Microsoft Windows

Ein Erpressungstrojaner hat Mitte Mai 2017 weltweit für Aufruhr gesorgt und ältere Windows-Systeme lahmgelegt. Mit dem Wanna Cry Notfallpatch Download lassen sich Rechner gegen die Ransomware schützen.

Wanna Cry Notfallpatch Download schließt Lücke

In kürzester Zeit konnten Hacker mit dem Trojaner „Wanna Cry“ an die Daten hunderttausender Rechner weltweit gelangen und diese Blockieren – nur um im Anschluss Lösegeld in Form von Bitcoins zu fordern. Betroffen waren ältere Windows-Versionen, die nicht mehr oder nur noch selten mit Sicherheitspatches versorgt werden. Der Angriffspunkt: Eine bereits bekannte Sicherheitslücke, die bei Windows 10 nicht mehr besteht. Betroffen sind demnach PCs mit Betriebssystemen bis Windows 8.1.

Wanna Cry Notfallpatch Download
Der Wanna Cry Notfallpatch Download schützt Windows XP, Server 2003 und 8 vor dem Erpressungstrojaner. (Bild: Pixabay/Redaktion)

Das Fatale: Unzählige Rechner, auch solche, die zu Behörden, Firmen und auch Krankenhäusern gehören, laufen noch mit alten, nicht mehr unterstützten Windows-Versionen. Aus diesem Grund waren auch Produktionsbetriebe und die Deutsche Bahn sowie wichtige Versorgungseinrichtungen von der Cyberattacke betroffen. Und man rechnet durchaus mit weiteren, ähnlichen Angriffen.

Microsoft hat in Reaktion auf den Angriff daher einen Wanna Cry Notfallpatch Download zur Verfügung gestellt, das sich auch auf normalerweise nicht mehr geupdateten Rechnern installieren lässt. Das Patch mit der Bezeichnung KB4012598 sichert somit neben Windows 8 auch Windows XP und Windows Server 2003 ab.

Sicherheitspatch jetzt installieren

Alle drei Versionen hatten ein Sicherheitsupdate vom März 2017, das die kritische Lücke „Eternalblue“ schließen sollte, nicht erhalten. Dass Hacker sich dies zunutze machen würden, war demnach nur eine Frage der Zeit.

Wer noch mit einer dieser Versionen arbeitet, sollte nun schnell handeln, seine Daten sichern und das Patch herunterladen und auf dem Rechner installieren. Denn Experten rechnen damit, dass die Wanna Cry Attacke nicht die letzte ihrer Art gewesen sein könnte.

Weitere Infos zum Trojaner gibt es hier: Hacker-Attacke auf Windows: Wanna Cry legt Rechner lahm

Und hier findet Ihr zusätzliche Tipps, wie Ihr Euch vor Schadsoftware schützen könnt:

* [Alternativen zum Windows-10-Antivirus-Programm](https://www.freeware.de/windows-10/tipp/alternativen-zum-windows-10-antivirus-programm/)
* [PC-Virus entfernen: Erste Hilfe bei Malware-Alarm](https://www.freeware.de/windows-10/tipp/pc-virus-entfernen-erste-hilfe-bei-malware-alarm/)

Pro

  • Stopft kritische Sicherheitslücke
  • Für nicht mehr aktualisierte Windows-Versionen

Contra

Sonja U.

Fazit von Sonja U. zu Wanna Cry Notfallpatch für Microsoft Windows

Schutz vor Ransomware wie dem Wanna Cry Trojaner gibt es mit diesem Patch, das die bereits bekannte Sicherheitslücke "Eternalblue" auch auf nicht mehr geupdateten Windows-Versionen schließt. Der Wanna Cry Notfallpatch Download Ein Muss für User, die noch Windows XP, Windows Server 2003 und Windows 8 nutzen. Mehr kostenfreie und wichtige Sicherheitstools gibt's in unserem Download-Bereich.

Screenshots von Wanna Cry Notfallpatch für Microsoft Windows

Wanna Cry Notfallpatch für Microsoft Windows verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Wanna Cry Notfallpatch für Microsoft Windows hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
XP, Server 2003, Win 8
Dateigröße:
682.24 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.0
Update:
22.05.2017