Telekommunikation Version 3.0.37

Wazzap Migrator App Wazzap Migrator App

Wer sich ein neues Handy kauft, will oft auch seine WhatsApp-Chatverläufe mitnehmen. Das ist nicht immer so einfach, gerade wenn man von einem iPhone auf ein Android-Gerät umzieht. Die Wazzap Migrator App unterstützt allerdings dabei.

Wazzap Migrator App

Chatverläufe umziehen mit der Wazzap Migrator App

An sich ist das Umziehen eines WhatsApp Accounts kein Hexenwerk – auch nicht von iPhone auf Android. Alle Kontakte sowie Einstellungen sind im Nu auf dem neuen Gerät vorhanden. Anders sieht es aber mit dem Chatverlauf aus, denn dieser lässt sich zwischen den unterschiedlichen Betriebssystemen nicht so einfach übertragen. Dazu ist ein zusätzliches Hilfsmittel wie die Wazzap Migrator App notwendig – und zusätzlich noch einige Vorbereitungen.

Erst einmal ein Offline-Backup erstellen

Bevor überhaupt etwas umgezogen werden kann, muss man auf dem iPhone ein Offline-Backup des Chatverlaufs erstellen. Dies ist mit iTunes möglich, indem man das iPhone mit dem PC oder Mac verbindet, iTunes startet und dann in der Übersichtsseite des iPhones die Option lokales Backup anlegen wählt. Es muss sich in jedem Fall um ein Backup ohne Passwortschutz handeln.

Diese Backup-Datei kann anschließend mit dem kostenfreien iPhone Backup Extraktor Download ausgelesen werden, indem man diesen startet und auf Read Backups klickt. Die zuvor erstellte Sicherung sollte hier auftauchen.

Wazzap Migrator App Dateien übertragen

Über den Reiter Expert Mode gelangt man über default folder zum Backup-Ordner. Dort gibt es die Ordner Application oder Application Domains. Darin ist net.whatsapp.WhatsApp zu finden. Von dort gelangt man zu Documents und sucht die Datei ChatStorage.sqlite. Hier noch ein Häkchen setzen und auf Extract klicken. Die extrahierte Datei kann noch in einem Verzeichnis abgelegt werden.

Ab auf das Android-Smartphone

Jetzt werden WhatsApp für Android sowie die WazzapMigrator App installiert. Das WhatsApp Backup kann nun über USB oder eine Cloud-Lösung auf das neue Smartphone kopiert werden. Ist das geschehen, wird WhatsApp erst einmal wieder deinstalliert. Jetzt wird der Migrator gestartet und die entsprechenden Archive mit der Backup-Datei ausgewählt. Dann kann WhatsApp erneut installiert werden – und fragt nun, ob das Backup integriert werden soll.

Die App gibt es mittlerweile leider nicht mehr in einer Lite-Version wie zuvor, sondern muss über den Google Play Store käuflich erworben werden. Einen entsprechenden Link dazu gibt es hier bei uns. Wer weitere Hilfstools fürs Smartphone und dessen Verwaltung sowie zur Telekommunikation benötigt, wird sicherlich in unserer Download-Datenbank fündig.

Pro

  • Überträgt eigentlich unkompatible Chatverlaufs-Dateien
  • Unterstützt beim Umzug auf ein neues Betriebssystem
  • Relativ einfach zu handhaben

Contra

  • Erfordert ein wenig Hintergrundwissen oder eine Anleitung
  • mittlerweile kostenpflichtig
Sonja U.

Fazit von Sonja U. zu Wazzap Migrator App

Wer von iPhone auf Android umzieht und seinen WhatsApp-Chatverlauf unbedingt behalten will, kommt um ein externes Tool nicht herum. Zwar ist Wazzap mittlerweile leider komplett kostenpflichtig, es lohnt sich jedoch, dieses Programm zu nutzen, da es seinen Dienst verrichtet, wie es soll und dabei auch noch – mit Anleitung – recht einfach handzuhaben ist in einer sehr komplexen Betriebssystem-Welt.

Screenshots von Wazzap Migrator App

Wazzap Migrator App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Wazzap Migrator App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
3.0.37
Update:
12.12.2016