Wettervorhersage Version

Wetterrekorde Wetterrekorde

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) stellt mit dem Wetterrekorde Download ein Gratis-PDF zur Verfügung, welches auf sehr interessante Weise über Wetterextreme in der ganzen Welt informiert.

Wetterrekorde Download als PDF mit Wetterextremen im Sommer und Winter

Schnell ist hierzulande von einem Rekordsommer die Rede, wenn die Temperaturen wie im Juni 2017 wieder einmal Spitzenwerte annehmen. Ob es sich bei den Wetterextremen im Sommer und Winter wirklich um neue Höchst- und Tiefstwerte handelt, klärt der Wetterrekorde Download des Deutschen Wetterdienstes. Die PDF-Datei zeigt auf sechs Seiten alle Wetterrekorde aus Deutschland und der ganzen Welt auf einen Blick.

Wetterrekorde Download
Der Wetterrekorde Download listet Wetterextreme in Deutschland und der ganzen Welt auf. (Bild: DWD/Redaktion)

Welche Wetterrekorde und Wetterextreme gibt es demnach für Deutschland zu vermelden?

  • Luftdruck Maximum: 1060,8 hPa, 23.01.1907, Greifswald
  • Luftdruck Minimum: 954,4 hPa, 27.11.1983, Emden
  • Niederschlag Maximum/24 Std:.312,0 mm, 12.-13.08.2002, Zinnwald/Erzgebirge
  • Niederschlag Maximum/Jahr: 3.503,1 mm, 1970, Balderschwang
  • Niederschlag Minimum/Jahr: 209 mm, 1911, Aseleben
  • Niederschlag Maximum/Monat: 778,5 mm, 07.1954, Stein/Rosenheim
  • Niederschlag Minimum/Monat: 0 mm, z. B. 07.1994, Barth
  • Schneehöhe Maximum: 780 cm, 26.04.1980, Zugspitzplatt
  • Sonnenschein Maximum/Jahr: 2.329 Std, 1959, Klippeneck/Schwäbische Alb
  • Sonnenschein Minimum/Jahr: 929,1 Std., 1995, Ruhpolding-Waich
  • Sonnenschein Maximum/Monat: 403 Std., 07.1994, Kap Arkona/Rügen
  • Sonnenschein Minimum/Monat: 0 Std., 12.1974, Steinberg/Niedersachsen
  • Temperatur Höchstes Nacht-Minimum: 27,6 °C, 12./13.08.2003 Weinbiet/Pfälzerwald
  • Temperatur Maximum: 40,3 °C, 07.08.2015, Kitzingen
  • Temperatur Minimum: -37,8 °C, 12.02.1929, Wolnzach-Hüll/Ilm
  • Wind/Böenmaximum Bergland: 335 km/h, 12.06.1985, Zugspitze
  • Wind/Böenmaximum Tiefland: 184 km/h, 03.12.1999, List/Sylt

Wetterrekorde PDF zeigt die wärmsten Sommer und die kältesten Winter

Der Wetterrekorde Download informiert auch über den wärmsten Winter (2006/07 mit 4,4 °C), den kältesten Winter (1962/63 mit -5,5 °C) sowie über den wärmsten Sommer (2003 mit 19,7 °C) und den kältesten Sommer (1956 und 1913 mit 14,7 °C). Das wärmste Jahr war 2014 mit 10,3 °C und das kälteste Jahr 1940 mit 6,6 °C. Der trockenste Winter wurde 1890/91 mit 68,6 mm verzeichnet, hingegen der nasseste Winter 1947/48 mit 304 mm. Der trockenste Sommer ereignete sich 1911 mit 123,9 mm und der nasseste Sommer 1882 mit 357,5 mm. Als trockenstes Jahr ging hierzulande 1959 mit 551,1 mm in die Wettergeschichte ein, als nassestes Jahr hingegen 2002 mit 1.018,1 mm.

Weltweite Wetterrekorde

Auch die weltweiten Wetterrekorde werden in der PDF-Datei akribisch und anschaulich auf einer Weltkarte aufgelistet. Auch hier zwei Beispiele aus dem Wetterrekorde PDF: Die Top-Hagelkorngröße gab es mit einem Umfang von 47,6 cm am 22.06.2003 in Aurora (Nebraska, USA), die längste Trockenperiode von 173 Monaten von Oktober 1903 bis Januar 1918 in Arica (Chile) und das Temperatur-Minimum mit -89,2 °C am 21.07.1983 in Wostok (Antarktis).

Wetterrekorde Download Welt
Die Wetterrekorde werden anschaulich auf einer Weltkarte präsentiert. (Bild: DWD/Redaktion)

Pro

  • Übersichtlich gestaltet
  • Im gängigen PDF-Format
  • Mit geografischen Karten

Contra

Rainer W.

Fazit von Rainer W. zu Wetterrekorde

Das Wetterrekorde Download präsentiert auf übersichtliche und anschauliche Weise alle Wetterextreme in Deutschland und der ganzen Welt. Wer sich fürs Wetter interessiert, kann so jederzeit nachschlagen, ob die aktuellen Temperaturen oder andere Wetterereignisse rekordverdächtig sind. Weitere Wettervorhersage-Programme zum kostenlosen Download enthält unser Software-Katalog.

Screenshots von Wetterrekorde

Wetterrekorde verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
Wetterrekorde hat 100 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Android, Windows 10
Dateigröße:
1.67 MB
Sprache:
Deutsch
Update:
23.06.2017