Messenger & VoIP Version 5.2

WhatsApp Extensions App WhatsApp Extensions App

Die WhatsApp Extensions App erweitert den Funktionsumfang des Messengers um ein paar wesentliche und sinnvolle Features.

WhatsApp Extensions App
So sieht die WhatsApp Extensions App nach erfolgreicher Installation aus. (Bild: Surajkumar)

Mit der WhatsApp Extensions App wesentliche Features ergänzen

Wer mehr aus WhatsApp herausholen will, sollte sich die WhatsApp Extensions ansehen. Das Xposed-Modul bietet eine ganze Reihe von Zusatzfunktionen – darunter diese:

  • Individuelle Farbgebung sowie Wallpapers für einzelne Chats und Gruppen
  • Verstecken und Markieren einzelner Chats oder Gruppen
  • Individueller Passwortschutz für einzelne Chats oder Gruppen
  • Erweitere Privatsphäre-Einstellungen (Online-Status, Lesebestätigung, Sendebestätigung)
  • Individuelle Anpassung der Oberfläche (Icons für Kamera, Tab oder Anruf ausblenden)
  • Erinnerungsfunktion nach 15 oder 30 Minuten bzw. ein oder zwei Stunden
  • Zoomfunktion für Profilbilder
  • Permanente Archivierung der Konversationen via PC

Nach der Installation der WhatsApp Extensions App lassen sich im Messenger also wirklich sinnvolle Anpassungen vornehmen.

Voraussetzungen um die WhatsApp Erweiterung zu nutzen

So gut sich die Zusatzfunktionen auch anhören, sie lassen sich leider nur auf gerooteten Geräten nutzen. Außerdem ist die Installation des Xposed Framework notwendig. Die kostenlose App ermöglicht es, die Optik und das Verhalten des jeweiligen Android-Gerätes ganz nach den persönlichen Wünschen anzupassen. So lässt sich beispielsweise die Statusleiste ausblenden oder die Kamera vom Sperrbildschirm aus nutzen – und eben dank der WhatsApp Extensions App auch die Funktionen des Messenger deutlich erweitern. Der einzigartige Vorteil des Xposed Framework ist, dass es (im Unterschied zu anderen Mods oder Tweaks) auch ohne Custom-ROM mit allen Android-Systemen kompatibel ist.

Für die Zusatzfunktionen ein Handy rooten?

Wer nun überlegt, ob er für die WhatsApp Erweiterungen sein Smartphone rooten solle, der sei darauf hingewiesen, dass damit einige Gefahren verbunden sind. Zum einen sind für einen Root ein paar technische Grundkenntnisse erforderlich – ohne Weiteres lässt sich ein vorinstalliertes Betriebssystem nämlich nicht aufbohren (dafür sorgen schon die Hersteller). Zum anderen entfallen bei gerooteten Geräten die Herstellergarantie und der Gewährleistungsanspruch. Zwar lassen sich auch derart modifizierte Geräte auf den Werkszustand zurücksetzen, was den Nachweis eines Roots erschwert, allerdings kann es auch passieren, dass man sein Gerät komplett ins Aus schießt. In diesem Falle lassen sich auch die ursprünglichen Einstellungen nicht reaktivieren.

Pro

  • Kostenfrei
  • Weitreichende Individualisierung von WhatsApp
  • Nützliche Zusatzfunktionen

Contra

  • Funktioniert nur auf gerooteten Geräten
  • Installation des Xposed Framework notwendig
Anna K.

Fazit von Anna K. zu WhatsApp Extensions App

Für gerootete Smartphones ist der Download der WhatsApp Extensions Apk durchaus zu empfehlen. Auch für Besitzer älterer Modelle könnten sowohl ein Root als auch die Erweiterungen für WhatsApp interessant sein. Technische Laien oder Besitzer neuer Geräte sollten sich allerdings überlegen, ob sie das Risiko eines Roots eingehen wollen. Zumal es alternative Messenger & VoIP in Hülle und Fülle zum Download gibt, mit denen sich ähnliche Funktionen nutzen lassen – dann allerdings nicht mir WhatsApp.

Screenshots von WhatsApp Extensions App

WhatsApp Extensions App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
WhatsApp Extensions App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Dateigröße:
1.88 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
5.2
Update:
14.03.2017