Mozilla Firefox Version 0.2.21

Who Deleted Me für Firefox Who Deleted Me für Firefox

Who Deleted Me für Firefox bringt Licht ins Dunkel und entlarvt, welche Freunde zum Abschied auf Facebook noch nicht einmal leise winken. Für manche solle es ja ein Hobby sein: Möglichst viele Freunde auf Facebook sein Eigen zu nennen. Die sogenannte Generation Upload teilt Selfies und geknipste Mahlzeiten gerne in der großen Runde. Da kann schon mal der Überblick über die Freundschaftsliste verloren gehen. Wer lieber die Kontrolle über seine Kontakte behält, dem hilft die Erweiterung für Firefox schnell und unkompliziert weiter.

Die Who Deleted Me für Firefox Erweiterung verrät falsche Freunde

Das Add-on ist mit wenigen Klicks im Browser integriert. Nachdem sich User bei Facebook angemeldet haben, bildet das Tool die aktuelle Freundschaftsliste ab und vergleicht diese mit späteren Versionen. Richtig: Erst ab dem Zeitpunkt, an dem man Who Deleted Me für Firefox im Browser integriert hat, kann man nachverfolgen, wer sich von einem abgewendet und den Rücken zugekehrt hat. Welche Freunde man bis zu diesem Zeitpunkt unterwegs verloren hat, lässt sich nicht rekonstruieren.

Who Deleted Me für Firefox

Schneller Zugriff und übersichtliche Darstellung

Das Add-on erscheint in schlichtem Gewand und ist einfach aufzurufen. Wahlweise können Nutzer das Tool über das Icon auf dem Browser aufrufen oder via Facebook, wo sich das Icon praktischerweise neben der Option Freunde finden eingegliedert hat, aufrufen.

Who Deleted Me für Firefox Facebook

Mit Klick auf das Symbol öffnet sich ein weiteres Fenster und man gelangt zur Übersicht der Menschen, denen die persönlichen Fotos des Cappuccinos oder Bioburgers unerklärlicherweise egal sind. Dabei markiert ein Ampelsystem, welche Freunde doch noch bereit sind, eigene Speisen zumindest visuell zu teilen mit Grün. Freunde, die währenddessen ins Koma gefallen – meint: inaktiv – sind, erscheinen in Gelb und der Rest in Rot. Die Signalfarbe deutet schon an, was viele nicht wahrhaben möchten: Man wurde aus der Freundschaftsliste entfernt.

Who Deleted Me für Firefox Freunde

Von Facebook zur Browsererweiterung

Wem das alles vertraut vorkommt, liegt damit gar nicht so verkehrt. Das Who Deleted Me Firefox Add-on war ursprünglich eine Erweiterung, die direkt innerhalb Facebooks funktionierte. Da dies aufgrund der geänderten Nutzungsbedingungen nicht mehr den Richtlinien des Social-Media-Giganten entsprach, wurde kurzerhand eine Browsererweiterung zum Angebot gestellt. Leider ist das Add-on derzeit nur auf Englisch verfügbar. Durch das oben beschriebene Ampelsystem und die übersichtliche Anordnung finden sich aber auch User zurecht, deren Englisch nicht verhandlungssicher ist.

Pro

  • Keine Installation nötig
  • Gut strukturierter Aufbau

Contra

  • Werbeeinblendung
  • Nur englischsprachige Oberfläche
Anna K.

Fazit von Anna K. zu Who Deleted Me für Firefox

Fazit: Das Tool bietet alles, was es verspricht und erscheint dabei aufgeräumt und übersichtlich. Wer wissen möchte, ob und von wem er „entfreundet“ wurde, findet dank des Add-ons schnell alle gewünschten Informationen. So behalten auch User, die viele Kontakte über Facebook haben, den Überblick über den aktuellen Status ihrer Freundschaften. Wer weitere Add-ons für den beliebten Browser sucht, findet in der umfangreichen Download-Bibliothek zahlreiche Erweiterungen und Themes für Mozilla Firefox.

Screenshots von Who Deleted Me für Firefox

Who Deleted Me für Firefox verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Who Deleted Me für Firefox hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, 98, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
0.2.21
Update:
13.07.2015