System Utilities Version

Windows 10 mobile Windows 10 mobile

Nachdem das neue Betriebssystem von Microsoft im Sommer für PCs veröffentlich wurde, ist nun endlich Windows 10 mobile für Smartphones da. Nutzer können sich über einen re-designten Startbildschirm, die Integration von Cortana und Edge sowie die Anbindung an Outlook freuen.

Windows 10 mobile für alle Lumia Geräte?

Nach dem Release für Desktop-PCs sind endlich auch die Mobilgeräte dran. Microsoft bindet Windows 10 auf seinen hauseigenen Geräten ein. Wie der Konzern bekannt gibt, ist das Betriebssystem auf den Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL ab Werk dabei. Alle anderen Geräte sollen nach Angaben des Herstellers aber folgen. Ein Rollout bringt das System schrittweise auf die Geräte. Sobald es verfügbar ist, soll ein Upgrade möglich sein.

Windows 10 mobile FOTO: Screenshot "Windows 10 Mobile Highights" WMPoweruser / YouTube

Folgende Smartphones werden mit dem neuen Windows 10 mobile Download ausgestattet:

  • Lumia 435
  • Lumia 532 und 535
  • Lumia 635, Lumia 640 und 640 XL
  • Lumia 735
  • Lumia 830
  • Lumia 930

Das bringt der Windows 10 mobile Download mit

Im Prinzip bringt die mobile Version all das mit, was auch die Desktop-Version kann. Das war ja auch das große Ziel – ein geräteübergreifendes System, das am PC, Tablet und Smartphone gleich stark ist und gleichermaßen genutzt werden kann. Die zentralen Funktionen sind hierbei der neue Edge Browser, die Sprachassistentin Cortana, das optimierte Actioncenter sowie die vielen vorinstallierten Microsoft Apps wie Kalender und Karten und Anwendungen zur Nutzung von E-Mails, Fotos usw.

Unter andrem wurden alle Office Programme verbessert und unterstützen den User bei der E-Mail-Verwaltung oder dem Erstellen von Präsentationen. Bei den meisten Aufgaben kann auch Assistentin Cortana behilflich sein – beispielsweise erinnert sie an Termine. Außerdem können Anweisungen geräteübergreifend erfolgen.

Verbessertes Action-Center und individueller Startbildschirm

Im neuen Windows 10 mobile können Nutzer ihren Startbildschirm personalisieren und nach eigenen Vorstellungen anpassen. Das System erlaubt hierfür das Verwenden eigener Fotos, Wallpaper bzw. Bilddateien. Ein Bild kann als Hintergrund eingebunden oder aber über die Kacheln gelegt werden. System-Kacheln können auch transparent gemacht werden.

Windows 10 mobile Quick Reply FOTO: Screenshot "Windows 10 Mobile Highights" WMPoweruser / YouTube

Auch beim Actioncenter, das schnellen Zugriff auf bestimmte Apps und Einstellungen erlaubt, wurde an einigen sehr nützlichen Schräubchen gedreht. Das mobile Windows 10 bringt nun 12-15 Quick Actions mit, die man nach Bedarf belegen kann. Außerdem wurde der Weg für Quick Reply frei gemacht.

Look & Feel vom mobilen Windows 10

Microsoft hat zudem die Bedienbarkeit und Optik verbessert. Wer mal ein Thinkpad besessen hat, wird den kleinen roten Trackpoint auf der Tastatur kennen. Genau dieser Trackpoint wurde auf der virtuellen Tastatur eingebunden, um die Bedienung bei z.B. Textkorrekturen zu erleichtern. Des Weiteren ist nun der Dateimanager bereits vorinstalliert und auch optisch aufpoliert. Auch im Bereich Einstellungen wurde die Optik für mehr Benutzerfreundlichkeit angepasst.

Pro

  • Systemübergreifender Sprachassistent
  • Anpassbarer Startbildschirm
  • Verbessertes Action-Center
  • Office Apps
  • Benutzerfreundlichere Oberfläche

Contra

Maria S.

Fazit von Maria S. zu Windows 10 mobile

Mit Windows 10 mobile wird das Lumia Smartphone deutlich leistungsstärker und flexibler, aber auch schicker und benutzerfreundlicher. Nutzer können damit bequem geräteübergreifend arbeiten. Hier gibt es weitere Windows Tools und System Utilities Downloads.

Screenshots von Windows 10 mobile

Windows 10 mobile verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Windows 10 mobile hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Windows 10
Sprache:
Deutsch
Update:
11.11.2015