System Utilities Version 10

Windows 10 Windows 10

Mit dem Windows 10 Download brachten die Entwickler von Microsoft am 29. Juli 2015 ein gelungenes Betriebssystem auf den Markt, das viele altbekannte und von den Windows-Anwendern lieb gewonnene Funktionen mit interessanten Neuerungen vereint.

Der Windows 10 Download war für Windows 7- und 8-Nutzer bis zum 29. Juli 2016 kostenlos

Microsoft Windows 10 (Codename: Threshold) ist der Nachfolger von Windows 8.1 und wurde gleichzeitig mit Microsoft Windows Server 2016 erstmals im September 2014 von Microsoft vorgestellt. Ab 1. Oktober 2014 hat Microsoft mit dem "Technical Preview" eine Vorabversion von Windows 10 veröffentlicht. Windows 10 wurde den Benutzern der Vorgänger Windows 7 und Windows 8 bzw. 8.1 bis zum 29. Juli 2016 kostenlos angeboten, um ein Upgrade auf das neue Betriebssystem auszuführen.

Windows 10 Download
Windows 10 Download mit interessanten Neuerungen und dem guten alten Startmenü (Bild: Microsoft/Redaktion)

Microsoft wird nach dem neuen Release-Modell nach Windows 10 als letzter Windows-Version keine neuen Betriebssystem-Versionen mehr veröffentlichen und setzt stattdessen auf "Windows as a Service". Neue Funktionen von Windows 10 sowie Fehlerkorrekturen werden dabei einfach als automatisches Update eingespielt, so das "Anniversary-Update" in 2016 und das neue "Windows 10 Creators Update" in 2017.

Windows 10 endlich wieder mit dem Startmenü

Das allererste, was einem bei dem Windows 10 Download zur Freude fast aller Windows-Nutzer auffällt, ist, dass das Startmenü wieder da ist! Es erscheint schick und etwas erweitert direkt nach dem Hochfahren und dürfte bei den meisten Testern einen Ausruf der Freude ausgelöst haben. Nun teilt sich das Startmenü in zwei Spalten: Auf der linken Seite ist die Programmliste und auf der rechten befinden sich alle Windows-Store-Apps. Es gibt die Möglichkeit, diese Apps zu entfernen, wodurch nur die Programmleiste im Startmenü übrig bleibt, das sich dann fast ebenso wie die von Windows 7 bedienen lässt. Das zweite altbekannte Feature ist die Kommandozeile, die nun bei Windows 10 wieder fest im Betriebssystem integriert ist.

Windows 10 Download Apps
Windows 10 bietet eine simple Handhabung und eine schnelle Installation der Apps (Bild: Microsoft)

Arbeiten mit virtuellen Desktops

Neu ist die Funktion, verschiedene Oberflächen, sprich Desktops, zu öffnen, um mit ihnen schneller und effizienter zu arbeiten. Mehrere Desktops lassen sich für verschiedene Bereiche anlegen und komfortabel nutzen, indem der User auf jedem virtuellen Desktop andere Anwendungen ablegt. Die "Snap-Ansicht" wurde verbessert: Nun können bis zu vier Fenster neben- und untereinander dargestellt werden. Neben Windows 10 gibt es hier noch weitere System Utilities zum kostenlosen Download.

Sprachassistentin Cortana und Microsoft Edge als Webbrowser

Windows Hello ermöglicht eine Gesichts- und Fingerabdruckerkennung. Die Sprachassistentin Cortana empfängt und verarbeitet in Windows 10 Befehle in natürlich gesprochener Sprache. Cortana kann die Bing-Suche übernehmen oder auch Termine und Notizen über Spracheingaben erstellen. Windows 10 enthält zudem mit Microsoft Edge einen neuen Webbrowser, der sich gegenüber dem Vorgänger Internet Explorer als deutlich komfortabler und schneller erweist. Webseiten können nun mit Notizen versehen werden und im Lesemodus kann der Nutzer störende Elemente ausblenden.

Einfache Handhabung von Windows 10

Neu in Windows 10 ist Windows Spotlight. Hier erscheinen Bilder, die über eine Suchmaschine ausgewählt werden, auf dem Sperrbildschirm und der User kann diese Fotos bewerten und auch entscheiden, ob er ähnliche Bilder beim Systemstart sehen möchte. Windows 10 soll sowohl die Bedürfnisse von Desktop- als auch die von Tablet-Nutzern unter einen Hut bringen. Aus diesem Grund wurden vor allem die Ansicht der Apps und ihre Handhabung verändert. Da diese nun auch in Fenstern dargestellt werden und nicht mehr den ganzen Bildschirm in Anspruch nehmen, erleichtert es den Nutzern die Bedienung ungemein. Auch, dass es wieder ein Startmenü gibt, trägt zur einfachen Handhabung von Windows 10 bei.

Windows 10 Download Versionen
Windows 10 Home und Windows 10 Pro (Bild: Microsoft)

Windows 10 gibt es in in mehreren unterschiedlichen Editionen jeweils als 32-Bit- und 64-Bit-Version:

  • Windows 10 Home (für Privatanwender)
  • Windows 10 Pro (für Privatanwender und Unternehmen)
  • Windows 10 Enterprise (für Unternehmen)
  • Windows 10 Education (für Bildungseinrichtungen)
  • Windows 10 Pro Education (für Bildungseinrichtungen)
  • Windows 10 Mobile (für Smartphones und kleine Tablets)
  • Windows 10 Mobile Enterprise (für Unternehmen)

Pro

  • Sehr übersichtlich
  • Einfach in der Bedienung
  • Virtuelle Desktops
  • Startmenü ist wieder da
  • Sprachassistentin Cortana
  • Edge als leistungsfähiger Webbrowser

Contra

Rainer W.

Fazit von Rainer W. zu Windows 10

Beim Windows 10 Download handelt es sich um das gelungenste Betriebssystem von Microsoft seit geraumer Zeit. Da Microsoft dieses Mal wirklich auf die Nutzer-Wünsche und -Vorlieben eingegangen ist und ein intuitiv zu bedienendes System zur Verfügung stellt, kann Windows 10 als Download-Tipp empfohlen werden. Hinzu kommt, dass Windows 10 einen sehr schicken und aufgeräumten Eindruck macht.

Screenshots von Windows 10

Windows 10 verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

4.22/5
Windows 10 hat 84 von 100 Prozent bei 9 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
2.00 GB
Sprache:
Deutsch
Version:
10
Update:
04.04.2017