Sidebar Version 3.2.0.0

WinTimeKill 3.2.0.0 WinTimeKill 3.2.0.0

WinTimeKill fährt Computer wahlweise zeit- oder prozessgesteuert herunter. Die Freeware bringt einen integrierten Skript-Interpreter für das automatische Herunterfahren von Windows-Rechnern mit, der sich an die persönlichen Anforderungen individuell anpassen lässt. Der Interpreter von WinTimeKill setzt den Computer nach Vorgaben des Anwenders in verschiedene Betriebszustände. Anhand von sieben verknüpfbaren Bedingungen wie Prozessorauslastung, Uhrzeit oder Anwendungsende lässt sich der Rechner wahlweise herunterfahren, in den Standby- beziehungsweise Ruhezustand versetzen oder neu starten. Darüber hinaus beendet der kostenlose Helfer Windows-Sitzungen zeitgesteuert und meldet den Benutzer von Windows ab. Mit dem kostenlosen WinTimeKill haben Anwender die volle Kontrolle über Windows auch ohne jederzeit vor dem Rechner sitzen zu müssen. Kurzum: Ein praktischer Helfer für alle, die grundlegende Windowsfunktionen automatisieren möchten.

Pro

  • Automatische Windows-Steuerung
  • Windows zeitgesteuert beenden

Contra

Screenshots von WinTimeKill 3.2.0.0

WinTimeKill 3.2.0.0 verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

4.17/5
WinTimeKill 3.2.0.0 hat 83 von 100 Prozent bei 2 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 98, 2000
Dateigröße:
1.07 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
3.2.0.0
Update:
20.01.2010